AddThis Feed Button

Kodak DCS Pro SLR/n

zur Merkliste hinzufügen
DCS Pro SLR/n bei Amazon.de
HerstellerKodak
Preis (UVP)rund 5500 Euro
MarkteinführungMärz 2004
Sensor36x24 mm-CMOS/13,7 Mio. Pixel
Auflösungen4500x3000, 3000x2000, 2250x1500, 1125x750 (nur JPEG)
Megapixel13,7
Umrechnungsfaktor1
Autofokusja, mit Hilfslicht, Mehrfeld- oder Spot-AF (5 Messpunkte wählbar), optional mit kontinuierlicher Scharfeinstellung
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800
Verschlusszeit15 bis 1/4000 Sekunde (Belichtungszeiten über 2 Sek. erfordern eine Herabsetzung der Empfindlichkeit auf ISO 6 bis 50; ab ISO 50 sind bis zu 15 Sek., ab ISO 25 bis zu 30 Sek. und ab ISO 12 bis zu 60 Sek. möglich), manuell bis 60 Sekunden
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell (Zusätzliche Feinabstimmung der Belichtungskorrektur in Schritten von ±0,1 EV)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (10 Messfelder), Spot (3D-Matrix-Belichtungsmessung)
Belichtungskorrekturum ±3 EV in Schritten von 0,5 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe (4), Rauschunterdrückung (2), Farbprofil (4, erweiterbar)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)nein/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert
Weißabgleichautomatisch, manuell, 12 Voreinstellungen
Serienbilder1,7 Bilder pro Sekunde, 19 in Folge
Blitzeingebaut (Leitzahl 12), extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (Synchronkontakt für Blitzanlagen, Blitzsynchronisationszeit 1/125 Sek.)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display2-Zoll-TFT-LCD mit 130000 Pixeln
Speicher (Lieferumfang)CompactFlash Typ I und II, MultiMediaCard/SecureDigital
SpeicherformateRaw, JPEG (Unterstützung von ERI JPEG (Extended Range Imaging))
SchnittstellenFireWire, AV-out (Anschlüsse für Fernsteuerung und GPS-Empfänger)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (7,4 V) und Ladegerät/Netzteil
GehäusematerialMagnesiumlegierung
Abmessungen (B/H/T)158/131/89 mm
Gewicht (betriebsbereit)1015 Gramm
BesonderheitenAbblendtaste, Lagesensor, Hochformatauslöser mit automatischer oder manueller Aktivierung, Intervallfunktion, Custom-Looks (ICC-Profile), mehrere Job-Tracker-Profile ladbar, Spiegelvorauslösung (0,5, 1, 2 oder 5 Sekunden), Seitenverhältnis 3x3, 4x5 und 2x2 wählbar, digitale Belichtungskorrektur von Fehlbelichtungen
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob