Casio Exilim EX-Z1000

zur Merkliste hinzufügen
Casio Exilim EX-Z1000 bei Amazon.de
HerstellerCasio
Preis (UVP)rund 430 Euro
MarkteinführungEnde Mai 2006
Sensor1/1,8-Zoll-CCD/10,1 Mio. Pixel
Auflösungen3648x2736, 3648x2432, 3648x2048, 2560x1920, 2048x1536, 1600x1200, 640x480
Megapixel10,1
Brennweite/Lichtstärke38 bis 114 mm, f2,8 bis f5,4
Zoom (optisch/digital)3fach/4fach
Naheinstellgrenze40 cm, Makro: 6 cm
Abbildungsmaßstab / kleinste Bilddiagonale72 Pixel/mm, 63 mm
FiltergewindeNein
Autofokusja, mit Hilfslicht, 9-Punkt- oder Spot-AF; Messfeld wählbar; auch feste Unendlich-Einstellung
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)50, 100, 200, 400
Blendef2,8 bis f5,6
Verschlusszeit4 bis 1/2000 Sekunde
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Motivprogramme (37) (zusätzlich kann man benutzerdefinierte Modi speichern)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld, Spot
Belichtungskorrekturum ±2 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe, Farbsättigung, Kontrast, Blitzstärke
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für Belichtungsreihen
Weißabgleichautomatisch, manuell, 6 Voreinstellungen
Serienbilder4,8 Bilder pro Sekunde, 3 in Folge
Blitzeingebaut; Rote-Augen-Reduktion (Rapid-Flash-Funktion erlaubt Blitzserien mit 3 Bildern pro Sekunde; Soft-Flash-Funktion für Nahaufnahmen; Flash-Assist-Funktion)
Sucherkeiner
Display2,8-Zoll-TFT-LCD mit 230400 Pixeln
Speicher (Lieferumfang)MultiMediaCard/SecureDigital (1024 MB) (SDHC-kompatibel; Dateien können zwischen dem internen Speicher und einer Speicherkarte kopiert werden)
SpeicherformateJPEG, AVI
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)640x480, 320x240/25/unbegrenzt/mit Ton
SchnittstellenUSB Full-Speed, AV-out (Anschluss für Dockingstation)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku und Ladegerät/Netzteil; maximale Batterielaufzeit nach CIPA: 360 Aufnahmen
GehäusematerialMetall
Abmessungen (B/H/T)92/58,4/22,4 mm
Gewicht (betriebsbereit)154 Gramm
BesonderheitenAnti Shake DSP; bis zu ISO 3200 mit Motivprogramm; Weltzeituhr; mit der Auto-Makro-Funktion kann der Autofokus selbsttätig zwischen dem normalen und dem Makromodus wechseln; Revive-Shot-Funktion frischt die Farben in Reproduktionen alter Fotos auf; die Continuous-Zoom-Shooting-Funktion speichert neben dem Originalbild eine digitale Vergrößerung des Zentrums in reduzierter Auflösung; Quick-Zoom-Funktion zur Ansteuerung einer vorgegebenen Brennweite auf Tastendruck; Dockingstation im Lieferumfang; in silbernern und schwarzen Farbvarianten erhältlich

Bildqualität

Auflösung (Linien/Bildhöhe)1330
Rauschabstand (dB)16,1
Farbrauschen (Prozent)0,90
Farbfehler (Prozent)1,9
Weißabgleichsfehler Tageslicht (Prozent)4,7
Weißabgleichsfehler Kunstlicht (Prozent)6,6
Verzeichnung bei kürzester Brennweite (Prozent)2,8
Verzeichnung bei längster Brennweite (Prozent)0,8
Vignettierung bei kürzester Brennweite (Prozent)29
Blitzvignettierung (Prozent)54

Geschwindigkeit

Einschaltzeit (Sek.)1,8
Auslöseverzögerung nach Vorfokussierung (Sek.)0,00
Auslöseverzögerung inkl. Fokussierung bei kürzester Brennweite (Sek.)0,4
Auslöseverzögerung inkl. Fokussierung bei längster Brennweite (Sek.)0,6
Bildfolgezeit (Sek.)6,2
Serienbildfrequenz bei höchster JPEG-Qualität (Bilder/Sek.)4,8
Anzahl der Serienbilder in Folge3

Wertung

Bildqualität (40%)11,49 Punktegut (1,9)
Ausstattung (30%)8,32 Punktebefriedigend (2,9)
Geschwindigkeit (20%)8,75 Punktebefriedigend (2,8)
Handling (10%)9,00 Punktebefriedigend (2,7)
Gesamtnote9,74 Punktegut (2,5)
Proniedriges Rauschverhalten bei niedrigen ISO-Werten, schneller Autofokus, umfangreiche Motivprogramme, diverse Zusatzfunktionen, Verwacklungsunterdrückung durch hohe Empfindlichkeit
Contralangsame Bildfolgezeit, hohe Vignettierung, deutliches Farbrauschen bei höheren ISO-Werten
Unser Urteilempfehlenswert
Copyright ©2003–2019 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob