AddThis Feed Button

Nikon D2Xs

zur Merkliste hinzufügen
D2Xs bei Amazon.de
HerstellerNikon
Preis (UVP)rund 5070 Euro
MarkteinführungJuli 2006
Sensor23,7x15,7 mm-CMOS/12,4 Mio. Pixel
Auflösungen4288x2848, 3216x2136, 2400x1600, 2144x1424, 1600x1064
Megapixel12,4
Umrechnungsfaktor1,5
Autofokusja, 11-Punkt- oder Spot-AF Multi-CAM2000, 11 einzelne Messfelder (neun davon Kreuzsensoren) und Gruppen von je vier bis fünf oder drei bis vier Messfeldern wählbar; auch kontinuierliche Fokussierung mit Motivverfolgung (lang, normal oder kurz)
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1130, 1250, 1600, 3200
Verschlusszeit30 bis 1/8000 Sekunde (auch bulb)
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell (Programmautomatik mit Programm-Shift; vier Konfigurationen und vier Einstellungen der Individualfunktionen können gespeichert und zwischen Kamera und Computer ausgetauscht werden; in den Betriebsarten Zeit- und Programmautomatik kann man die längste Verschlusszeit zwischen 1/250 und 1 Sek. einstellen)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (1005 Messfelder), Spot (die Spotmessung berücksichtigt 2 Prozent des Bildfeldes (3 mm), die mittenbetonte Integralmessung wahlweise 6, 8, 10 oder 13 mm zu 75 Prozent)
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe (±2, automatisch und aus), Kontrast (±1 und automatisch), Farbwiedergabe (3), Farbton (±9° in Schritten von 3°), Farbraum (sRGB und AdobeRGB), drei ladbare Gradationskurven, Schwarzweißmodus
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)nein/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (2 bis 9 Aufnahmen in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 EV), Blitzbelichtung, Weißabgleich (2 bis 9 Aufnahmen mit einer Schrittweite von 1, 2 oder 3 Stufen)
Weißabgleichautomatisch, manuell, 6 Voreinstellungen (die gespeicherten individuellen Weißabgleichswerte können benannt werden; Korrektur der Voreinstellungen um ±3 möglich; auch Direktauswahl der Farbtemperatur zwischen 2500 und 10000 K möglich; zusätzlicher Sensor für Umgebungslicht)
Serienbilder5 Bilder pro Sekunde, 22 in Folge (5,0 Bilder/Sek. im Raw-Modus (17 Bilder in Folge); auch 1 bis 7 Bilder/Sek. mit bis zu 60 Bildern in Folge im langsamen Serienbildmodus; bis zu 8 Bilder/Sek. mit 38 JPEG- oder 29 Raw-Bildern in Folge im kleineren Highspeed-Bildformat mit 6,8 Megapixeln)
Blitzextern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (Synchronzeit 1/250 Sek., FP-Kurzzeitsynchronisation mit kompatiblen Blitzgeräten; i-TTL-Blitzsteuerung; X-Synchronkontakt)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display2,5-Zoll-TFT-LCD mit 230000 Pixeln; Betrachtungswinkel 170 Grad
Speicher (Lieferumfang)CompactFlash Typ I und II
SpeicherformateJPEG, TIFF, Raw (Raw-Bilder können optional komprimiert gespeichert werden; auch parallele Speicherung im Raw- und JPEG-Format möglich)
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out (10polige Fernbedienungsbuchse, optionaler WLAN-Adapter nach IEEE 802.11b/g Standard)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (11,1 V, 2500 mAh) und Ladegerät; maximale Batterielaufzeit nach CIPA: 3800 Aufnahmen; Die Kamera kontrolliert den Zustand des Akkus und zeigt die Zahl der Aufnahmen seit dem letzten Laden, die Restkapazität und die geschätzte Lebensdauer des Akkus an
GehäusematerialMagnesiumlegierung
Abmessungen (B/H/T)149,5/157,5/85,5 mm
Gewicht (betriebsbereit)1245 Gramm
Besonderheiten41 Individualfunktionen; Orientierungssensor; optional automatische Bilddrehung; spritzwassergeschütztes Gehäuse; Hochformatauslöser mit zwei zusätzlichen Rändelrädern und AF-On-Taste; Mattscheibe auswechselbar; eine alternative Mattscheibe gehört zum Lieferumfang; Spiegelvorauslösung; ein Highspeed-Bildformat ermöglicht höhere Geschwindigkeiten bei geringerer Auflösung und größerem Verlängerungsfaktor von 2,0 mit nutzbarer 3D-Color-Matrix-II-Messung und i-TTL-Unterstützung (der verkleinerte Bildausschnitt wird durch Abdunklung des Randbereichs auf der Einstellscheibe markiert); im Auto-ISO-Modus kann die maximale Empfindlichkeit zwischen ISO 200 und 800 gewählt werden; Intervalltimer; integrierter Okularverschluss; Mehrfachbelichtungen; Bildern können Textkommentare aus bis zu 36 Zeichen hinzugefügt werden; Aufnahmen können im Wiedergabemodus beschnitten werden; Bildauthentifizierung mit optionaler Software möglich
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob