Samsung S850

zur Merkliste hinzufügen
Samsung S850 bei Amazon.de
HerstellerSamsung
Preis (UVP)rund 230 Euro
MarkteinführungFrühjahr 2007
Sensor1/1,8-Zoll-CCD (7,1x5,3 mm); 8,1 Mio. Pixel; Pixelabstand 2,2 µm
Auflösungen3264x2448
Megapixel8,1
Brennweite/Lichtstärke38 bis 190 mm, f2,8 bis f4,4
Zoom (optisch/digital)5fach/5fach
Naheinstellgrenze80 cm, Makro: 1 cm
Abbildungsmaßstab / kleinste Bilddiagonale142 Pixel/mm, 28,8 mm
FiltergewindeNein
Autofokusja, mit Hilfslicht, Mehrfeld-AF; optionale Gesichtserkennung
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)50, 100, 200, 400, 800, 1600
Blendef2,8 bis f7,4
Verschlusszeit1 bis 1/2000 Sekunde, manuell bis 15 Sekunden
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Motivprogramme (10), manuell
BelichtungsmessungMehrfeld, Spot
Belichtungskorrekturum ±2 EV in Schritten von 0,5 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe (±1)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)nein/nein
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert
Weißabgleichautomatisch, manuell, 5 Voreinstellungen
Serienbilder,91 Bilder pro Sekunde, in unbegrenzter Länge
Blitzeingebaut (Leitzahl 9); Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang
Sucherkeiner
Display2,5-Zoll-TFT-LCD mit 230000 Pixeln
Speicher (Lieferumfang)MultiMediaCard/SecureDigital (20 MB intern) (SDHC-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, MPEG-4
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)800x592, 720x480, 640x480, 320x240/30/unbegrenzt/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out (USB-Durchsatz: 2,7 MByte pro Sekunde)
Stromversorgung2 AA-Batterien oder -Akkus; Lieferumfang: 2 Alkaline-Batterien
GehäusematerialKunststoff
Abmessungen (B/H/T)104/63,3/24,8 mm
Gewicht (betriebsbereit)226 Gramm
BesonderheitenGesichtserkennung; ASR-Funktion (Advanced Shake Reduction) kombiniert eine unterbelichtete Aufnahme mit kurzer Belichtungszeit, die die Helligkeitsinformation liefert, mit einer korrekt belichtete aber verwackelte Aufnahme, die die Farbinformationen beiträgt, zu einem scharfen Bild; im „Wise Shot“ Modus macht die Kamera je ein Bild mit ASR und eines mit Blitz; digitaler Bildstabilisator für Filmaufnahmen; optionale Datumseinbelichtung

Bildqualität

Auflösung (Linien/Bildhöhe)1690
Helligkeitsrauschen (Prozent)3,24
Farbrauschen (Prozent)1,00
Farbfehler (Prozent)1,7
Weißabgleichsfehler Tageslicht (Prozent)5,1
Weißabgleichsfehler Kunstlicht (Prozent)8,1
Verzeichnung bei kürzester Brennweite (Prozent)2,6
Verzeichnung bei längster Brennweite (Prozent)0,3
Vignettierung bei kürzester Brennweite (Prozent)34
Blitzvignettierung (Prozent)52

Geschwindigkeit

Einschaltzeit (Sek.)1,6
Auslöseverzögerung nach Vorfokussierung (Sek.)0,09
Auslöseverzögerung inkl. Fokussierung bei kürzester Brennweite (Sek.)0,5
Auslöseverzögerung inkl. Fokussierung bei längster Brennweite (Sek.)1,3
Bildfolgezeit (Sek.)2,2
Serienbildfrequenz bei höchster JPEG-Qualität (Bilder/Sek.)0,9
Anzahl der Serienbilder in Folgeunbegrenzt

Wertung

Bildqualität (40%)11,49 Punktegut (1,9)
Ausstattung (30%)8,42 Punktebefriedigend (2,9)
Geschwindigkeit (20%)8,84 Punktebefriedigend (2,8)
Handling (10%)10,00 Punktegut (2,4)
Gesamtnote9,89 Punktegut (2,4)
Progute Makrofunktion, flotte Auslösezeit im Weitwinkelbereich,Anzahl der Serienbilder nur durch die Größe der Karte beschränkt, gute Auflösung, guter Weißabgleich
Contrasehr langsame Serienbildfunktion, langsame Auslösezeit im Telebereich, hohe Vignettierung, starke Verzeichnung im Weitwinkel
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob