Olympus E-3

zur Merkliste hinzufügen
Olympus E-3 bei Amazon.de
HerstellerOlympus
Preis (UVP)rund 1750 Euro
MarkteinführungEnde November 2007
Sensor4/3-Zoll-Live-MOS-Sensor; 10,1 Mio. Pixel; Pixelabstand 4,7 µm
Auflösungen3648x2736, 3200x2400, 2560x1920, 1600x1200, 1280x960, 1024x768, 640x480
Megapixel10,1
Umrechnungsfaktor2
Autofokusja, Mehrpunkt- oder Spot-AF; 11 Doppelkreuzsensoren mit automatischer oder manueller Messfeldwahl; auch kontinuierliche Fokussierung; der interne oder ein externer Blitz kann den Autofokus mit Stroboskopblitzen unterstützen
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200
Verschlusszeit60 bis 1/8000 Sekunde (auch Bulb (bis zu 4 Stunden))
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell (auch Programm-Shift; zwei benutzerdefinierte Einstellungen speicherbar)
Belichtungsmessungmittenbetont, Spot, Mehrfeld (49 Messfelder) (mit zwei zusätzlichen Spot-Messarten kann man gezielt auf die Lichter oder Schatten belichten)
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe (±2), Farbsättigung (±2), Kontrast (±2), Gradation (4), Farbraum (sRGB, Adobe RGB), Farbfilter (4) und Tonung (4) im Schwarzweißmodus, Blitzleistung (± 2 EV in Schritten von 1/3, 1/2 oder 1 EV)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (3 oder 5 Aufnahmen in Schritten von 1/3, 2/3 oder 1 EV), ISO (3 Bilder in Schritten von 1/3, 2/3 oder 1 EV), Weißabgleich (3 Bilder in Schritten von 2, 4 oder 6 Mired), Blitzleistung
Weißabgleichautomatisch, manuell, 7 Voreinstellungen (dedizierter Weißabgleichssensor; alle sieben Presets und der automatische Weißabgleich können um ±7 Stufen in Richtung Rot, Blau, Grün und Magenta fein justiert werden; auch direkte Auswahl der Farbtemperatur zwischen 2000 und 14000 K)
Serienbilder4,8 Bilder pro Sekunde, 25 in Folge (im Raw-Modus können 15 Bilder in Folge aufgenommen werden; in der JPEG-Qualitätseinstellung HQ können Serien aufgenommen werden, deren Länge nur durch die Kapazität der Speicherkarte beschränkt ist)
Blitzeingebaut (Leitzahl 13), extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (kürzeste Synchronzeit 1/250 Sek., bis 1/4000 Sek. mit Super FP; TTL-Blitzsteuerung mit Vorblitz; kabellose Steuerung externer Blitzgeräte in bis zu drei Gruppen über den eingebauten Blitz möglich)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display2,5-Zoll-TFT-LCD mit 230000 Bildpunkten; HyperCristal-LCD mit 176 Grad Betrachtungswinkel; Live-View; Display dreh- und schwenkbar
Speicher (Lieferumfang)CompactFlash Typ I und II, xD Card (UDMA-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, Raw (12-Bit Raw-Format; auch parallele Speicherung im Raw- und JPEG-Format)
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out (USB-Durchsatz 4,0 Megabyte/Sek.; IR-Schnittstelle für Fernsteuerung)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (PS-BLM1, 7,2V, 1500 mAh) und Ladegerät; maximale Batterielaufzeit nach CIPA: 610 Aufnahmen
GehäusematerialMagnesiumlegierung
Abmessungen (B/H/T)142,5/116,5/74,5 mm
Gewicht (betriebsbereit)894 Gramm
Besonderheitenoptischer Bildstabilisator mit beweglichem Sensor zur Verwacklungskorrektur in ein oder zwei Dimensionen, der 32 mal längere Belichtungszeiten ohne Verwacklung ermöglichen soll; Staubfilter; Dachkantprismensucher mit (nur vom Olympus-Service) austauschbarer Einstellscheibe, die einen Bildausschnitt von 100 Prozent mit einer Vergrößerung von 1,15 zeigt; integrierter Okularverschluss; Live-View mit Autofokus; der Verschluss ist für wenigstens 150000 Auslösungen spezifiziert; dediziertes Statusdisplay; TruePic III Prozessor; Schattenaufhellung; Raw-Konvertierung in der Kamera; nachträgliche Rotaugenretusche; nachträgliche Änderung der Sättigung; Vignettierungskorrektur; staub- und spritzwassergeschütztes Gehäuse; optionaler Batteriehandgriff HLD-4 mit Hochformatauslöser und weiteren Bedienelementen erhältlich

Bildqualität

Auflösung (Linien/Bildhöhe)1870
Helligkeitsrauschen (Prozent)2,22
Farbrauschen (Prozent)0,83
Farbfehler (Prozent)1,4
Weißabgleichsfehler Tageslicht (Prozent)7,7
Weißabgleichsfehler Kunstlicht (Prozent)23,7
Verzeichnung (Prozent)0,0
Vignettierung (Prozent)0
Blitzvignettierung (Prozent)0

Geschwindigkeit

Einschaltzeit (Sek.)0,6
Auslöseverzögerung nach Vorfokussierung (Sek.)0,00
Auslöseverzögerung inkl. Fokussierung bei kürzester Brennweite (Sek.)0,3
Auslöseverzögerung inkl. Fokussierung bei längster Brennweite (Sek.)0,3
Bildfolgezeit (Sek.)0,6
Serienbildfrequenz bei höchster JPEG-Qualität (Bilder/Sek.)4,8
Anzahl der Serienbilder in Folge25

Wertung

Bildqualität (40%)12,77 Punktesehr gut (1,4)
Ausstattung (30%)14,41 Punktesehr gut (0,9)
Geschwindigkeit (20%)14,08 Punktesehr gut (1,0)
Handling (10%)12,50 Punktesehr gut (1,5)
Gesamtnote13,50 Punktesehr gut (1,2)
Prohohe Auflösung, integrierter Bildstabilisator, dreh- und schwenkbares Display, effektiver Staubschutz des Sensors, witterungsgeschütztes Gehäuse, austauschbare Mattscheibe, drahtlose Blitzsteuerung
ContraRauschen (insbesondere bei hohen ISO-Werten)
Unser Urteilsehr empfehlenswert
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob