AddThis Feed Button

Olympus E-520

zur Merkliste hinzufügen
E-520 bei Amazon.de
HerstellerOlympus
Preis (UVP)rund 700 Euro
MarkteinführungJuni 2008
Sensor4/3-Zoll-Live-MOS-Sensor; 10,0 Mio. Pixel; Pixelabstand 4,7 µm
Auflösungen3648x2736, 3200x2400, 2560x1920, 1600x1200, 1280x960, 1024x768, 640x480
Megapixel10,0
Umrechnungsfaktor2
Autofokusja, 3-Punkt-Autofokus mit zentralem Kreuzsensor, Messpunkt wählbar; auch kontinuierlicher Autofokus; der interne Blitz kann den Autofokus mit Stroboskopblitzen unterstützen; bei Nutzung der Live-View kann mit einem Kontrastvergleichs-AF mit 11 Messpunkten scharfgestellt werden
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 200, 400, 800, 1600
Verschlusszeit60 bis 1/4000 Sekunde (auch Bulb bis zu 30 Minuten)
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Motivprogramme (20), manuell (auch Programm-Shift; zwei benutzerdefinierte Einstellungen speicherbar)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (49 Messfelder), Spot (Spotmessfeld 2 Prozent; mit zwei zusätzlichen Spot-Messarten kann man gezielt auf die Lichter oder Schatten belichten)
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe (±2), Farbsättigung (±2), Kontrast (±2), Gradation (Normal, High key, Low key und Auto), Blitzleistung (± 3 EV in Schritten von 1/3, 1/2 oder 1 EV), Farbraum (sRGB, Adobe RGB), Farbfilter (4) und Tonung (4) im Schwarzweißmodus
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (3 Aufnahmen in Schritten von 1/3, 2/3 oder 1 EV), Weißabgleich (3 Aufnahmen in Schritten von 2, 4 oder 6 mired zwischen Rot/Blau und Grün/Magenta), Fokussierung (5 oder 7 Aufnahmen), Blitzleistung (3 Aufnahmen in Schritten von 1/3, 1/2 oder 1 EV)
Weißabgleichautomatisch, manuell, 8 Voreinstellungen (alle sieben Presets, Auto und der individuelle Weißabgleich können um ±7 Stufen in Richtung Rot, Blau, Grün und Magenta fein justiert werden)
Serienbilder3,5 Bilder pro Sekunde, in unbegrenzter Länge (bis zu 8 Raw-Aufnahmen in Folge bei gleicher Bildfrequenz)
Blitzeingebaut (Leitzahl 12), extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (kürzeste Synchronzeit 1/180 Sek., bis 1/4000 Sek. mit Super FP; TTL-Blitzsteuerung mit Vorblitz; kabellose Steuerung externer Blitzgeräte in bis zu drei Gruppen über den eingebauten Blitz möglich)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display2,7-Zoll-TFT-LCD mit 230000 Bildpunkten; ein Livebild des Live-MOS-Bildwandlers ermöglicht eine Bildkontrolle inklusive Live-Histogramm auf dem Display; zur Kontrolle der Fokussierung kann man das Sucherbild auf dem Display 7- oder 10fach vergrößern; Schärfentiefenvorschau; Kontrolle des Weißabgleich, der Schattenaufhellung und Gesichtserkennung; 176 Grad Blickwinkel; Displayhelligkeit und Farbbalance in je ±7 Schritten einstellbar
Speicher (Lieferumfang)CompactFlash Typ I und II, xD Card
SpeicherformateJPEG, Raw (auch parallele Speicherung im Raw- und JPEG-Format möglich)
SchnittstellenUSB High-Speed, Video-out
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku und Ladegerät
GehäusematerialKunststoff
Abmessungen (B/H/T)136/91,5/68 mm
Gewicht (betriebsbereit)475 Gramm (ohne alles)
Besonderheitenoptischer Bildstabilisator mit beweglichem Sensor zur Verwacklungskorrektur in ein oder zwei Dimensionen, der bis zu 16 mal längere Belichtungszeiten ohne Verwacklung ermöglichen soll; Staubfilter; Dachkantspiegelsucher mit fest eingebauter Neo-Lumi-Micron-Einstellscheibe, die einen Bildausschnitt von 95 Prozent mit einer Vergrößerung von 0,92 zeigt; TruePic III Prozessor; RGB-Histogramm; Gesichtserkennung; Panorama-Assistent; Raw-Konvertierung in der Kamera; nachträgliche Rotaugenretusche; nachträgliche Änderung der Sättigung; Vignettierungskorrektur; Gegenüberstellung zweier vergrößerter Bilder im Wiedergabemodus; Kalenderansicht; optionales Unterwassergehäuse für Tauchtiefen bis 40 Meter erhältlich
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob