AddThis Feed Button

Fuji FinePix Real 3D W1

zur Merkliste hinzufügen
FinePix Real 3D W1 bei Amazon.de
HerstellerFuji
Preis (UVP)rund 500 Euro
MarkteinführungAnfang September 2009
Sensor1/2,3-Zoll-CCD (6,2x4,7 mm); 10,0 Mio. Pixel; Pixelabstand 1,7 µm
Auflösungen3648x2736, 3648x2432, 2592x1944, 2048x1536
Megapixel10,0
Brennweite/Lichtstärke35 bis 105 mm (real: 6,3 bis 18,9 mm), f3,7 bis f4,2
Zoom (optisch/digital)3fach/5,7fach
Naheinstellgrenze60 cm, Makro: 8 cm
FiltergewindeNein
Autofokusja, Mehrfeld- oder Spot-AF (3D: nur Spot-AF)
Manuelle Fokussierungnein
Empfindlichkeit (ISO)100, 200, 400, 800, 1600
Blendef3,7 bis f8
Verschlusszeit1/4 bis 1/1000 Sekunde, manuell bis 3 Sekunden
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Motivprogramme (13), manuell
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (256 Messfelder), Spot
Belichtungskorrekturum ±2 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare Parameter
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)nein/nein
Parameter für Belichtungsreihen
Weißabgleichautomatisch, 6 Voreinstellungen
Serienbilder1 Bilder pro Sekunde, 40 in Folge (wenn die Auflösung auf 3 Megapixel reduziert wird, sind Serienbildsequenzen mit bis zu 1 (2D) beziehungsweise 2 Bilder/Sek. (3D) möglich)
Blitzeingebaut; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation
Sucherkeiner
Display2,8-Zoll-TFT-LCD mit 230000 Bildpunkten; 3D-Display mit Lentikularfolie zur räumlichen Betrachtung ohne Hilfsmittel
Speicher (Lieferumfang)SD (42 MB intern) (SDHC-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, AVI (MPO-Format für Stereobilder; MPO- und JPEG-Dateien können auch parallel gespeichert werden)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)640x480, 320x240/30/unbegrenzt/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (NP-95) und Ladegerät/Netzteil
GehäusematerialAluminium
Abmessungen (B/H/T)123,6/68/25,6 mm
Gewicht (betriebsbereit)260 Gramm (ohne alles)
BesonderheitenStereokamera mit zwei unabhängig voneinander steuerbaren Periskop-Objektiven und Sensoren; Real Photo Processor 3D für die Synchronisation der beiden Aufnahmeeinheiten und die Verrechnung der Aufnahmen zu einem Stereobild; automatische Gesichtserkennung; die für den räumlichen Effekt nötigen Bilder können gleichzeitig oder zeitversetzt (wahlweise automatisch oder manuell, wobei die Position der Kamera zur Verstärkung oder Abschwächung des Stereoeffekts verändert werden kann) aufgenommen werden; optional manuelle Parallaxkontrolle; im 2D-Modus können die beiden Aufnahmeeinheiten zur gleichzeitigen Aufnahme von Bildern mit unterschiedlicher Brennweite, Farbcharakteristik oder ISO-Wert genutzt werden; 3D- und 2D-Videoaufnahmen mit Stereoton; optionaler digitaler Bilderrahmen FinePix Real 3D V1 mit einer Diagonale von 8 Zoll für die räumliche Bildbetrachtung ohne Hilfsmittel (mit Steckplatz für SD/SDHC- und xD-Karten, Infrarot- und USB-Schnittstelle und Fernbedienung)
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob