AddThis Feed Button

Canon PowerShot G12

zur Merkliste hinzufügen
PowerShot G12 bei Amazon.de
HerstellerCanon
Preis (UVP)rund 550 Euro
MarkteinführungOktober 2010
Sensor1/1,7-Zoll-CCD (7,5x5,7 mm); 10,0 Mio. Pixel; Pixelabstand 2,1 µm
Auflösungen3648x2736, 3648x2432, 3648x2048, 2816x2112, 2816x1880, 2816x1584, 2736x2736, 2192x2736, 2272x1704, 2112x2112, 1696x2112, 1920x1080, 1600x1200, 960x1200, 1600x1064, 1200x1200, 640x480, 640x424, 640x360, 480x480, 384x480
Megapixel10,0
Brennweite/Lichtstärke28 bis 140 mm (real: 6,1 bis 30,5 mm), f2,8 bis f4,5
Zoom (optisch/digital)5fach/4fach
Naheinstellgrenzek.A., Makro: 1 cm
Filtergewindeoptional (58 mm)
Autofokusja, mit Hilfslicht, 9-Punkt-AiAF- oder Spot-AF; Messfeld wählbar; kleineres Messfeld einstellbar; optionale Gesichtserkennung, wobei einzelne erkannte Gesichter ausgewählt werden können, woraufhin der Autofokus das ausgewählte Gesicht verfolgt; beschleunigter QuickShot-AF bei ausgeschaltetem Display
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)80, 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200 (bis ISO 12800 bei auf 2,5 Megapixel reduzierter Auflösung)
Blendef2,8 bis f8
Verschlusszeit15 bis 1/4000 Sekunde
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Motivprogramme (20), manuell (zwei benutzerdefinierte Modi; i-Contrast für automatische Dynamikumfangskorrektur; optional automatische Programmwahl auf Basis von 28 gespeicherten Aufnahmesituationen)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld, Spot (die Mehrfeldmessung kann mit der Gesichtserkennung, die Spotmessung mit der Gesichtserkennung oder dem ausgewählten AF-Messfeld verknüpft werden)
Belichtungskorrekturum ±2 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterFarbsättigung (±1), Blitzbelichtung (± 2,0 EV in Schritten von 1/3 EV), RGB- und Hautton-Sättigung (±2), Hautton-Helligkeit (±1); individuelle Farbe
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (3 Bilder in Stufen von 1/3 EV bis 2 EV), Fokussierung
Weißabgleichautomatisch, manuell, 7 Voreinstellungen (Feinjustierung des Weißabgleich möglich)
Serienbilder2 Bilder pro Sekunde, in Folge (auch 0,7 Bilder/Sek. mit kontinuierlicher Fokussierung; mit 0,8 Bilder/Sek. sind beliebig lange Serien möglich)
Blitzeingebaut, extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (Synchronzeit bis 1/2000 Sek.; drei Leistungsstufen einstellbar (19 beziehungsweise 22 Stufen mit systemkompatiblen externen Blitzgeräten); E-TTL-Unterstützung; Blitzbelichtungssteuerung mit Gesichtserkennung; Blitzmesswertspeicherung)
Sucheroptisch
Display2,8-Zoll-TFT-LCD mit 461000 Bildpunkten; dreh- und schwenkbar
Speicher (Lieferumfang)SD (SDHC-, SDXC-, MMCplus- und HC-MMCplus-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, Raw, H.264/AVC (auch parallele Aufzeichnung im Raw- und JPEG-Format)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)1280x720 (24 fps), 640x480 (30 fps), 320x240 (30 fps); HD-Miniatur-Effekt (6, 3, oder 1,5 fps)/24/29 Minuten, 59 Sekunden/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out (Mini-HDMI-Anschluss; optionaler Kabelfernauslöser RS-60E3)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (NB-7L) und Ladegerät
GehäusematerialMetall
Abmessungen (B/H/T)112,1/76,2/48,3 mm
Gewicht (betriebsbereit)401 Gramm
BesonderheitenDIGIC-4-Prozessor; optischer Bildstabilisator soll verwacklungsfreie Bilder mit bis zu 16fach längeren Belichtungszeiten erlauben; Gesichtserkennung erkennt auch abgewandte Gesichter und solche im Profil und passt Fokussierung, Belichtung, Blitzbelichtungssteuerung und Weißabgleich darauf an; automatische Rote-Augen-Retusche auf Basis der Gesichtserkennung im Aufnahme- oder Wiedergabemodus; eine automatische Bewegungserkennung wertet Veränderungen im Bild und Bewegungen der Kamera aus, um optional den ISO-Wert so weit zu erhöhen, dass hinreichend kurze Verschlusszeiten zur Vermeidung von Bewegungsunschärfe verfügbar werden; Selbstauslöser mit Gesichtserkennung löst aus, sobald ein neues Gesicht im Bildfeld erscheint; integriertes ND-Filter (- 3 EV); Panorama-Assistent; HD-Videomodus mit Aufzeichnung von Linear-PCM-Stereoton; Einstellräder für die Belichtungskorrektur und den ISO-Wert; Orientierungssensor für automatische Bilddrehung; optionaler Telekonverter TC-DC58D (1,4fach) mit Objektivadapter LA-DC58K erhältlich; optionales Unterwassergehäuse WP-DC34 für eine Tauchtiefe bis 40 Meter erhältlich
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob