AddThis Feed Button

Nikon D5100

zur Merkliste hinzufügen
D5100 bei Amazon.de
HerstellerNikon
Preis (UVP)rund 700 Euro
MarkteinführungOstern 2011
Sensor23,6x15,6 mm-CMOS; 16,2 Mio. Pixel; Pixelabstand 4,8 µm
Auflösungen4928x3264, 3696x2448, 2464x1632
Megapixel16,2
Umrechnungsfaktor1,5
Autofokusja, mit Hilfslicht, 11-Punkt- oder Spot-AF, Multi-CAM1000, 11 Messfelder (davon ein Kreuzsensor); dynamische Messfeldsteuerung; auch kontinuierliche Fokussierung mit Motivverfolgung; 3D-Tracking mit 11 Messfeldern; automatische Fokussierung nur mit Objektiven mit integriertem Fokussiermotor möglich; Kontrastvergleichs-AF im Live-View-Modus mit manueller oder automatischer Messfeldwahl
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400 (8000, 1000, 12800 oder 25600 im erweiterten ISO-Modus)
Verschlusszeit30 bis 1/4000 Sekunde (auch bulb)
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell, Motivprogramme (16) (automatische Motiverkennung im Automatik-Modus)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (420 Messfelder), Spot (3D-Color-Matrixmessung II mit G- oder D-Nikkoren (IX-Nikkore werden nicht unterstützt), Color-Matrixmessung II mit anderen Objektiven mit CPU (Objektive für die F3AF werden nicht unterstützt), AI-P-Nikkore werden mit Ausnahme von Autofokus und 3D-Color-Matrixmessung II unterstützt (Color Matrixmessung bei Eingabe der Objektivdaten); die Spotmessung berücksichtigt 2,5 Prozent des Bildfeldes (3,5 mm), die Integralmessung 8 mm zu 75 Prozent)
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterActive-D-Lighting (4, Automatik oder aus), Farbraum (sRGB oder Adobe RGB), Blitzleistung (-3 bis 1 EV in Schritten von 1/3 oder 1/2 EV)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)nein/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (3 Aufnahmen in Schritten von 1/3 oder 1/2 EV), Blitzbelichtung (2 oder 3 Bilder in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 EV), Active-D-Lighting (2 Aufnahmen), Weißabgleich (3 Aufnahmen)
Weißabgleichautomatisch, manuell, 12 Voreinstellungen (Korrektur der Voreinstellungen in ±6 Schritten zwischen Grün und Magenta sowie Blau und Orange möglich)
Serienbilder6 Bilder pro Sekunde, in Folge (die Serienbildgeschwindigkeit kann auf Werte von 1 bis 5 Bilder/Sek. gedrosselt werden)
Blitzeingebaut (Leitzahl 12), extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (Synchronzeit 1/200 Sek.; FP-Kurzzeitsynchronisation mit kompatiblen Blitzgeräten; i-TTL-Blitzsteuerung)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display3-Zoll-TFT-LCD mit 921000 Bildpunkten; dreh- und schwenkbar; Live-View
Speicher (Lieferumfang)SD (SDHC- und SDXC-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, Raw, H.264/AVC (Raw-Bilder werden mit 14 Bit komprimiert im NEF-Format gespeichert; auch parallele Speicherung im NEF- und JPEG-Format möglich)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)1920x1080 (30p/25p oder 24p), 1280x720 (30p/25p oder 24p), 640x424 (30p/25p)/25//mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out (Mini-HDMI-Anschluss (Typ C); 3,5-mm-Klinkenbuchse für Stereomikrofon ME-1 (einstellbare Empfindlichkeit); Anschluss für Kabelfernauslöser MC-DC2 oder GPS-Empfänger GP-1; optionale IR-Fernsteuerung ML-L3)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (EN-EL14) und Ladegerät
GehäusematerialKunststoff
Abmessungen (B/H/T)128/97/79 mm
Gewicht (betriebsbereit)560 Gramm
BesonderheitenCMOS-Sensor mit Selbstreinigungssystem, das das Antialiasingfilter in hochfrequente Schwingungen versetzt; erkannte Staubflecken können auch nachträglich per Software herausgerechnet werden; Dachkantspiegelsucher mit einer Bildabdeckung von 95 Prozent und einer Vergrößerung von 0,78; fest eingebaute Mattscheibe Type B BriteView Mark VII mit optional einblendbaren Hilfslinien und Markierungen der AF-Messfelder; Live-View mit Nutzung des dedizierten AF-Sensors oder automatischer Fokussierung auf Basis des Sensorbildes mit wählbarem Messpunkt; EXPEED-2-Prozessor; aktives D-Lighting für die Kontrastoptimierung von JPEG-Bildern; im HDR-Modus werden zwei unterschiedlich belichtete Aufnahmen miteinander verrechnet; RGB-Histogramm; Hebel zur Aktivierung der Live-View; HD-Moviemodus mit Stereotonaufzeichnung (externes Stereomikrofon vorausgesetzt; ein Mono-Mikrofon ist eingebaut) im Linear-PCM-Format; nachträgliche Rote-Augen-Retusche; Raw-Konversion in der Kamera; Bildmontage von Raw-Aufnahmen; nachträgliche Verzeichnungskorrektur; Filtereffekte; Fisheye-Effekt; Farbabgleich; Orientierungssensor; optional automatische Bilddrehung
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob