AddThis Feed Button

Nikon D4

zur Merkliste hinzufügen
D4 bei Amazon.de
HerstellerNikon
Preis (UVP)rund 5930 Euro
MarkteinführungMitte Februar 2012
Sensor36x24 mm-CMOS; 16,2 Mio. Pixel; Pixelabstand 7,3 µm
Auflösungen4928x3280, 4928x2768, 4096x3280, 4096x2720, 3696x2456, 3696x2072, 3200x2128, 3200x1792, 3072x2456, 3072x2040, 2464x1640, 2464x1384, 2464x1640, 2400x1592, 2400x1344, 2048x1640, 2048x1360, 1592x1600, 1600x1064, 1600x896
Megapixel16,2
Umrechnungsfaktor1
Autofokusja, kontinuierlicher AF, prädiktive Schärfenachführung, permanenter oder manueller AF bei Live View; TTL-Phasenerkennung mit erweitertem Autofokus-Sensormodul Nikon Multi-CAM 3500FX, Feinabstimmung und 51 Fokusmessfeldern(inklusive 15 Kreuzsensoren und 11 Messfeldern mit Kompatibilität zu einer Lichtstärke von 1:8); Messbereich von -2 bis +19 LW, Auswahl aus 51 oder 11 Fokusmessfeldern
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800 (Einstellung in Dittel- Halb- oder ganzen Schritten möglich; per Sonderfunktion ist eine Erweiterung auf ISO 50 und ISO 204800 möglich)
Verschlusszeit30 bis 1/8000 Sekunde (Schrittweite 1/3, 1/2, oder1 LW, Langzeitbelichtung, X250)
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell (Belichtungskorrektur auch in Schritten von 1/2 oder 1 LW möglich)
BelichtungsmessungMehrfeld, mittenbetont, Spot (TTL-Belichtungsmesssystem mit RGB-Sensor mit ca. 91000 Pixeln)
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterActive D-Lighting, Blitzbelichtung (2 bis 9 Bilder in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 LW)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für Belichtungsreihen2 bis 9 Bilder, Schrittweite: 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 LW; Active D-Lighting; Blitzlicht, Weißabgleich
Weißabgleichautomatisch, manuell, 12 Voreinstellungen (Farbtemperatur wählbar (2.500 K bis 10.000 K))
Serienbilder10 Bilder pro Sekunde, in Folge
Blitzextern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (X=1/250 s; Synchronisation mit Verschlusszeiten von 1/250 s oder länger; i-TTL-Blitzsteuerung mit 91k-Pixel-RGB-Sensor möglich mit SB-910, SB-900, SB-800, SB-700, SB-600 oder SB-400)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display3,2-Zoll-TFT-LCD mit 921000 Bildpunkten; Betrachtungswinkel 170 Grad, ca. 100 Prozent Bildfelabdeckung, Umgebungslichtsensor für eine automatische Regelung der Monitorhelligkeit
Speicher (Lieferumfang)CompactFlash Typ I, XQD (UDMA-kompatibel, zwei Speicherkartenfächer)
SpeicherformateRaw, JPEG, TIFF, H.264/AVC (Raw: NEF (12 oder 14 Bit), Jpeg + Raw gleichzeitig möglich)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)1920x1080, 1280x720, /30/29 Minuten, 59 Sekunden/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, HDMI (Mini-HDMI-Anschluss; Fernauslöser oder GPS-Empfänger; RJ-45; Zubehöranschluss für WLAN-Adapter WT-5A/B/C/D)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Akku und Ladegerät
Abmessungen (B/H/T)160/156,5/90,5 mm
Gewicht (betriebsbereit)1340 Gramm
BesonderheitenBildverarbeitungs-Engine EXPEED 3, Nikon-F-Bajonettanschluss (mit AF-Kupplung und AF-Kontakten), Bildsensor-Reinigung, Spiegelreflex-Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittpupille, Gesichtsfeld ca. 100 Prozent im FX-Format, Gesichtsfeld ca. 97 Prozent im DX-Format, Sucherbildvergrößerung ca. 0,7-fach, Dioptrieneinstellung -3 bis +1 dpt, BriteView-Einstellschreibe Typ B mit Markierung des AF-Messfeldbereichs und Gitterlinien; Kompatibel zu AF-NIKKOR-Objektiven, einschl. Objektiven vom Typ G oder D (bei einigen PC-NIKKOR-Objektiven bestehen Einschränkungen), DX-Objektiven (mit Bildfeld im DX-Format (24 × 16 mm)), AI-P-NIKKOR-Objektiven und Objektiven ohne CPU (nur mit Zeitautomatik (A) und manueller Belichtungssteuerung (M)); IX-NIKKOR-Objektive, Objektive für die F3AF und manuelle Objektive ohne AI sind nicht kompatibel; Live-View; Integriertes Mono-Mikrofon, Im Videomodus sind Indexmarkierungen und Zeitraffer-Aufnahmen möglich, HDR-Funktion, Verschlussmechanismus aus Kevlar-/Kohlefaser-Verbundmaterial mit einem Lebenszyklus von 400000 Auslösevorgängen, ein elektronischer virtueller Horizont mit zwei Achsen
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob