AddThis Feed Button

Ricoh Pentax 645Z

zur Merkliste hinzufügen
Pentax 645Z bei Amazon.de
HerstellerRicoh
Preis (UVP)rund 8000 Euro
MarkteinführungJuli 2014
Sensor43,8x32,8 mm-CMOS; 51,4 Mio. Pixel; Pixelabstand 5,3 µm
Auflösungen8256x6192, 6912x5184, 5376x4032, 1920x1440
Megapixel51,4
Umrechnungsfaktor1,27
Autofokusja, SAFOX 11 mit 27 Messfeldern, davon 25 Kreuzsensoren und 3 Flux-Sensoren (bei Blende 2,8 oder größer); 27-Punkt- oder Spot-AF mit wählbarem Messfeld und Zonenwahl; auch kontinuierlicher Autofokus; AF-Feinjustierung in ±10 Stufen für bis zu 20 Objektive speicherbar; Kontrastvergleichs-AF im Live-View-Modus; Unterstützung der manuellen Fokussierung durch bis zu 16fache Vergrößerung des Live-Bildes und Focus-Peaking
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600, 32000, 40000, 51200, 64000, 80000, 102400, 128000, 160000, 204800
Verschlusszeit30 bis 1/4000 Sekunde
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell (Hyper-Programmautomatik; Automatik mit Empfindlichkeitspriorität; Hyper-Manual-Modus; TAv-Modus; Mehrfachbelichtung (2 bis 2000 Belichtungen mit drei Verrechnungsmodi); drei benutzerdefinierte Modi)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (86000 Messfelder), Spot
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe, Farbsättigung, Kontrast, Farbton, Spitzlicht- und Schattenkorrektur, Rauschunterdrückung, Farbraum (sRGB oder Adobe RGB), benutzerdefiniertes Bild (11), Crossentwicklung (3 Voreinstellungen, 3 Favoriten und Zufall)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (2, 3 oder 5 Bilder)
Weißabgleichautomatisch, manuell, 9 Voreinstellungen (der automatische Weißabgleich und die Voreinstellungen sind in je ±7 Stufen zwischen Blau und Orange sowie zwischen Grün und Magenta fein justierbar; zusätzlich können drei Farbtemperaturen zwischen 2500 und 10000 K in Stufen von 100 K oder 20 Mired eingestellt und ausgewählt werden – auch diese lassen sich fein justieren)
Serienbilder3 Bilder pro Sekunde, 30 in Folge (bis zu 10 Raw-Bilder (auch Raw+JPEG) oder 12 TIFF-Bilder in Folge; 4,5 Bilder/Sek. für bis zu 300 JPEG-, 25 Raw- oder 15 TIFF-Bilder in Folge)
Blitzextern; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (Synchronzeit 1/125 Sek., P-TTL-Blitzsteuerung, High-Speed-Synchronisation; X-Synchronanschluss)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display3,2-Zoll-TFT-LCD mit 1037000 Bildpunkten; Display klappbar; Helligkeit, Sättigung und Farbe anpassbar; Air-Gapless-Technologie; gehärtetes und kratzfestes Schutzglas, das einen punktuellen Druck von bis zu 30 kg aushält
Speicher (Lieferumfang)SD (SDHC- und SDXC-kompatibel; UHS-I-kompatibel; FluCard-kompatibel; zwei SD/SDHC-Slots (Raw- und JPEG-Dateien können auf unterschiedlichen Karten gespeichert werden; außerdem kann eine Karte als Backup der anderen genutzt werden))
SpeicherformateJPEG, Raw, TIFF, H.264/AVC (PEF- oder DNG-Format mit 14 Bit; auch parallele Speicherung im Raw- und JPEG-Format möglich)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)1920x1080 (60i, 50i, 30 fpd, 25 fps oder 24 fps), 1280x720 (60p, 50p, 30p, 25p oder 24p); Intervallaufnahmen im Format 3840x2160 Pixel (2 bis 2000 Bilder im Abstand von 2 Sekunden bis 24 Stunden), die im AVI-Format (Motion-JPEG-Codec) gespeichert werden///mit Ton
SchnittstellenVideo-out, HDMI, USB 3.0 (Micro-HDMI-Ausgang (Typ D); Eingang für Stereomikrofon; Anschluss für Stereokopfhörer)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (D-LI90, 7,2 V, 1860 mAh) und Ladegerät; maximale Batterielaufzeit nach CIPA: 650 Aufnahmen
GehäusematerialAluminium-Druckguss mit Magnesiumlegierung
Abmessungen (B/H/T)156/117/123 mm
Gewicht (betriebsbereit)1550 Gramm
BesonderheitenPentax-645AF2-Bajonett, kompatibel mit 645AF2-, 645AF- und 645A-Objektiven; Unterstützung von Objektiven mit integriertem SDM-AF-Motor; das UV/IR-Filter vor dem Sensor kann in Ultraschallschwingungen versetzt werden, um anhaftenden Staub abzuschütteln, der von einem Klebestreifen fixiert wird (DR II); Test auf Staub auf dem Sensor; Schlitzverschluss für 100.000 Auslösungen spezifiziert; trapezoider Prismensucher mit auswechselbarer Natural-Bright-Matte-Einstellscheibe, der einen Bildausschnitt von 98 Prozent mit einer Vergrößerung von 0,85fach bei 75 mm und einem Augenabstand von 21 mm vom Sucherfenster; Dioptrienkorrektur von –3,5 bis +2,0 dpt; Spiegelvorauslösung; PRIME-III-Prozessor; optionale automatische Korrektur der Verzeichnung, der lateralen chromatischen Aberration, der Vignettierung und der Beugungsunschärfe; HDR-Funktion mit automatischer Verrechnung dreier unterschiedlich belichteter Aufnahmen; 29 Individualfunktionen; Modusspeicher mit 11 Funktionen; Intervallfunktion; Moviemodus zur Aufnahme von Full-HD-Videos mit manuell aussteuerbarem Stereoton über ein internes oder externes Mikrofon; zweiachsige elektronische Wasserwaage, die auch Kippbewegungen der Kamera erfasst; Moiré-Korrektur im Wiedergabemodus; Raw-Entwicklung in der Kamera möglich; optionale Speicherung von Copyright-Informationen in den Metadaten der Bilddateien; Raw- beziehungsweise Funktionstaste; drahtlose WLAN-Fernbedienung über Smartphone oder drahtgebundenes Tethering mit einem Computer möglich; das Gehäuse ist mit 76 Dichtungen gegen Staub, Feuchtigkeit und Kälte (bis –10° C) geschützt
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob