AddThis Feed Button

Fuji X30

zur Merkliste hinzufügen
X30 bei Amazon.de
HerstellerFuji
Preis (UVP)rund 550 Euro
MarkteinführungOktober 2014
Sensor2/3-Zoll-X-Trans CMOS II (8,8x6,6 mm); 12 Mio. Pixel; Pixelabstand 2,2 µm
Auflösungen4000x3000, 4000x2664, 4000x2248, 2992x2992, 2816x2112, 2816x1864, 2816x1584, 2112x2112, 2048x1536, 2048x1360, 1920x1080, 1536x1536; Panorama: 11520x1080 (360° horizontal), 1624x11520 (360° vertikal), 5760x1080 (180° horizontal), 1624x5760 (180° vertikal), 3840x1080 (120° horizontal), 1624x3840 (120° vertikal)
Megapixel12
Brennweite/Lichtstärke28 bis 112 mm (real: 7,1 bis 28,4 mm), f2 bis f2,8
Zoom (optisch/digital)4fach/2fach
Naheinstellgrenze50 cm, Makro: 1 cm
Filtergewindeoptional (52 mm)
Autofokusja, mit Hilfslicht, Mehrfeld- oder Spot-AF; 49 Messfelder wählbar; auch kontinuierlicher Autofokus; Tracking-AF; mit Phasendetektions-Pixeln auf dem Sensor ist auch ein Phasendetektions-AF möglich; Unterstützung der manuellen Fokussierung durch Focus-Peaking (in den Farben Rot, Weiß oder Blau)
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 12800
Blendef2 bis f11
Verschlusszeit1/4 bis 1/4000 Sekunde (bei offener Blende liegt die kürzeste Verschlusszeit bei 1/1000 Sek.), manuell bis 30 Sekunden
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell, Motivprogramme (14) (auch Program-Shift möglich; zwei benutzerdefinierte Modi)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (256 Messfelder), Spot
Belichtungskorrekturum ±3 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterFarbsättigung, Schärfe, Lichter, Schatten, Rauschunterdrückung, Dynamikumfang (100, 200, 400 oder Auto), Filmsimulation (Provia, Velvia, Astia, Classic Chrome), Filtereffekte (8), Schwarzweißumsetzung (Rot-, Gelb- und Grünfilter), Farbraum (sRGB und Adobe RGB)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (drei Aufnahmen in Schritten von 1/3, 2/3 oder 1 EV), Filmsimulation (drei Filmsimulationen wählbar), Dynamikumfang (100, 200 und 400 Prozent), ISO-Wert (drei Aufnahmen in Schritten von 1/3, 2/3 oder 1 EV), Weißabgleich
Weißabgleichautomatisch, manuell, 7 Voreinstellungen (auch Direktwahl der Farbtemperatur; der Weißpunkt kann in je ±3 Schritten zwischen Rot und Cyan sowie Blau und Gelb fein justiert werden)
Serienbilder12 Bilder pro Sekunde, 18 in Folge (die Bildfrequenz kann auf 9, 6 oder 3 Bilder/Sek. gedrosselt werden, womit sich die maximale Länge der Serie auf 23, 46 beziehungsweise 100 Aufnahmen verlängert; im Best-Frame-Capture-Modus werden mit 9, 6 oder 3 Bilder/Sek. bis zu 8 Bilder vor und nach dem Durchdrücken des Auslösers aufgezeichnet)
Blitzeingebaut (Leitzahl 5), extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation (TTL-Blitzbelichtungssteuerung kompatibler externer Blitzgeräte (EF-42 und EF-20))
Sucherelektronisch mit 2360000 Bildpunkten
Display3-Zoll-TFT-LCD mit 920000 Bildpunkten; kippbares Display; OLED-Sucher mit 0,65facher Vergrößerung und Dioptrienkorrektur (–4 bis +2); Augensensor; optional kolorimetrisch korrekte Anzeige
Speicher (Lieferumfang)SD (55 MB intern) (SDHC- und SDXC-kompatibel; UHS-I-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, Raw, H.264/AVC (12-Bit-Raw-Bilder werden im RAF-Format gespeichert; auch parallele Speicherung im JPEG- und Raw-Format möglich)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)1920x1080 (60p, 50p, 30p, 25p und 24p bei 36 Mb/s), 1280x720 (60p, 50p, 30p, 25p und 24p für bis zu 27 Minuten), 640x480 (30 oder 25 fps); Highspeed-Video mit 80, 150 oder 250 fps/60/14 Minuten/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, HDMI, WLAN (Micro-HDMI-Anschluss (Typ D); Mikrofonanschluss über optionalen Adapter MIC-ST1 mit 2,5-mm-Klinkenbuchse; optionaler USB-Fernauslöser RR-90; IEEE 802.11b/g/n im Infrastrukturmodus)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (NP-95; 3,6 V, 1800 mAh) und Netzteil; maximale Batterielaufzeit nach CIPA: 470 Aufnahmen; USB-Ladefunktion
GehäusematerialMagnesiumlegierung
Abmessungen (B/H/T)118,7/71,6/60,3 mm
Gewicht (betriebsbereit)423 Gramm
Besonderheitenoptischer Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe, mit dem bis zu 16fach längere Belichtungszeiten möglich sein sollen; Objektiv mit mechanischem Zoomring (gleichzeitig Hauptschalter); sieben Blendenlamellen; X-Trans-CMOS-II-Sensor mit Farbfiltern in einem Muster von sechs mal sechs Pixeln, das eine zufällige Verteilung der Filterfarben zur Vermeidung von Moiré anstrebt; kein Antialiasingfilter vor dem Sensor; Hybrid-AF Phasendetektions-Pixeln auf dem Sensor; Einstellräder für den Modus und die Belichtungskorrektur; konfigurierbarer Steuerring am Objektiv zur Einstellung von Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert, Filmsimulation und anderen Parametern; EXR-II-Prozessor; Gesichtserkennung und -wiedererkennung; im Pro-Focus-Modus werden zwei oder drei unterschiedlich fokussierte Aufnahmen zu einem Bild mit scheinbar geringer Schärfentiefe verrechnet, wobei die Hintergrundunschärfe einstellbar ist; im Pro-Low-Light-Pro-Modus werden vier Aufnahmen zu einem Bild mit geringerem Rauschen und besserer Detailzeichnung verrechnet; Doppelbelichtungsfunktion; Intervallfunktion; Schwenkpanoramafunktion verrechnet mehrere während eines horizontalen oder vertikalen Schwenks über 120, 180 oder 360 Grad aufgenommene Bilder zu einem Panoramabild; im Moviemodus können Full-HD-Videos mit einer Stereotonspur aufgezeichnet werden; frei belegbare Funktionstaste; Q-Taste für den schnellen Zugriff auf häufig benötigte Einstellungen; Raw-Entwicklung in der Kamera möglich; elektronische Wasserwaage; Auslöser mit Gewinde für Drahtauslöser; in Schwarz und Silber/Schwarz verfügbar
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob