AddThis Feed Button

Pentax K-3 II

zur Merkliste hinzufügen
K-3 II bei Amazon.de
HerstellerPentax
Preis (UVP)rund 1000 Euro
MarkteinführungEnde Mai 2015
Sensor23,5x15,6 mm-CMOS; 24,35 Mio. Pixel; Pixelabstand 3,9 µm
Auflösungen6016x4000, 4608x3072, 3072x2048, 1920x1280
Megapixel24,35
Umrechnungsfaktor1,5
Autofokusja, mit Hilfslicht, SAFOX XI mit 27 Messfeldern, 25 davon Kreuzsensoren; Messbereich -3 EV bis 18 EV; Farbtemperatursensor zur Korrektur des AF; auch kontinuierlicher Autofokus; der Autofokus kann allgemein oder objektiv-spezifisch für bis zu 20 Objektive in ±10 Stufen fein justiert werden
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600, 32000, 40000, 51200
Verschlusszeit30 bis 1/8000 Sekunde (auch Bulb)
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuell, Motivprogramme (18) (Programmautomatik mit Programm-Shift; MTF-Programmautomatik bevorzugt die je nach Objektiv optimale Blende; Automatik mit Empfindlichkeitspriorität; drei benutzerdefinierte Einstellungen; Mehrfachbelichtungen (2 bis 2000 Aufnahmen) mit automatischer Belichtungskorrektur möglich)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld (86000 Messfelder), Spot (RGB-Belichtungsmesssensor mit Motiverkennung zur getrennten Belichtungsmessung für alle Farbkanäle)
Belichtungskorrekturum ±5 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe (±4), Farbsättigung (±4), Kontrast (±4), Farbton (±4), Highkey/Lowkey-Anpassung (±4), Rauschunterdrückung (für Langzeitbelichtungen und hohe ISO-Werte), HDR (4 und Auto)Blitzleistung (-2 bis +1 EV in Schritten von 1/2 EV), Farbraum (sRGB, Adobe RGB), sechs Farbprofile und ein SW-Profil, Digitalfilter (16 mit 135 Optionen); Filmsimulation (11)
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für BelichtungsreihenLichtwert (drei oder fünf Aufnahmen in Schritten von 1/3 bis 1,5 EV), Farbsättigung, Farbton, Kontrast, Schärfe, Weißabgleich
Weißabgleichautomatisch, manuell, 9 Voreinstellungen (automatischer Weißabgleich auf Basis des Bildsensors und eines Lichtquellensensors; der automatische Weißabgleich und die Voreinstellungen sind in je ±7 Stufen zwischen Blau und Orange sowie zwischen Grün und Magenta fein justierbar; zusätzlich können drei Farbtemperaturen zwischen 2500 und 10000 K in Stufen von 100 K oder 20 Mired eingestellt und ausgewählt werden – auch diese lassen sich fein justieren; Kopieren der Weißabgleichseinstellung für weitere Aufnahmen)
Serienbilder8,3 Bilder pro Sekunde, 60 in Folge (bis zu 23 Bilder in Folge im Raw-Format bei gleicher Bildfrequenz)
Blitzeingebaut (Leitzahl 13), extern; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation auf 1. und 2. Verschlussvorhang (Synchronzeit 1/180 Sek., P-TTL-Blitzsteuerung, High-Speed-Synchronisation; X-Synchronanschluss)
SucherSpiegelreflex mit Rückschwingspiegel
Display3,2-Zoll-TFT-LCD mit 1037000 Bildpunkten; 170 Grad Betrachtungswinkel; AR-Vergütung; kratzfestes, gehärtetes Deckglas, das ohne Lufteinschluss mit einer dünnen Harzschicht mit dem Display-Panel verbunden ist; Farbkalibrierung; Farbe, Sättigung und Helligkeit einstellbar; Live-View; auch Statusanzeige, die sich mit der Ausrichtung der Kamera ändert
Speicher (Lieferumfang)SD (Dual-Kartenslot (JPEG- und Raw-Dateien oder Standbild- und Videodateien können auf verschiedenen Karten gespeichert werden); SDHC- und SDXC-kompatibel; UHS-I-kompatibel; Eye-Fi- und Flu-Card-kompatibel)
SpeicherformateJPEG, Raw, H.264/AVC (14-Bit Raw-Format (wahlweise PEF oder DNG); auch parallele Speicherung im Raw- und JPEG-Format; Aktivierung des Raw-Formats mit Raw-Taste; Dateinamen können frei gewählt werden)
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)1920x1080 (60i, 50i, 30p, 25p, 24p), 1280x720 (60p, 50p, 30p, 25p, 24p)/30/25 Minuten/mit Ton
SchnittstellenAV-out, HDMI, USB 3.0 (Micro-HDMI-Ausgang (Typ D); Stereomikrofoneingang mit manueller Aussteuerung; Stereokopfhörerausgang; Schnittstellen für optionale Kabel- und IR-Fernauslöser)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku (D-LI90, 7,2 V, 1860 mAh) und Ladegerät; maximale Batterielaufzeit nach CIPA: 720 Aufnahmen
GehäusematerialMagnesiumlegierung mit Edelstahl-Chassis
Abmessungen (B/H/T)131,5/102,5/77,5 mm
Gewicht (betriebsbereit)785 Gramm
BesonderheitenPentax-KAF2-Bajonett, kompatibel mit KAF2-, KAF- und KA-Objektiven, mit Erweiterung für Objektive mit integriertem Fokussiermotor; integrierter optischer Bildstabilisator (3D-SR), der Kamerabewegungen mit einem elektromagnetisch gesteuerten beweglichen Sensor ausgleicht und um bis 4,5 EV längere Belichtungszeiten ohne Verwacklung erlaubt; Mitziehen der Kamera wird automatisch erkannt und bleibt unkorrigiert; CMOS-Sensor ohne Antialiasingfilter, womit das Auflösungsvermögen maximiert wird (optionale Tiefpass-Simulation in zwei Stufen zuschaltbar, für die der Sensor in Schwingungen versetzt wird); Pixel-Shift-Resolution-Modus, in dem die Kamera vier Aufnahmen miteinander verrechnet, wobei der Sensor zwischen den Aufnahmen jeweils um eine Pixelkantenlänge horizontal oder vertikal verschoben wird, sodass jeder Bildpunkt von einem rot-, grün- und blauempfindlichen Sensorpixel abgetastet wird und ein RGB-Bild ohne Farbinterpolation berechnet werden kann, wodurch Farbmoiré vermieden, die Auflösung erhöht und das Rauschen reduziert wird; Sensorverschiebung zur Perspektivkorrektur in 24 Stufen bis zu 1,5 mm in jeder Richtung wählbar; Astrotrace-Funktion zur Kompensation der Erdrotation bei Langzeitaufnahmen des Sternenhimmels; 4-Kanal-Auslesung; das Deckglas vor dem Sensor kann in Ultraschallschwingungen versetzt werden, um anhaftenden Staub abzuschütteln, der von einem Klebestreifen fixiert wird (DR II); eine auf den Sensor aufgedampfte Beschichtung macht den Sensor staubabweisend; Test auf Staub auf dem Sensor; Schlitzverschluss für 200.000 Auslösungen spezifiziert; Dachkantprismensucher mit austauschbarer Natural-Bright-Matte-III-Einstellscheibe, der einen Bildausschnitt von 100 Prozent mit einer Vergrößerung von 0,95 zeigt; elektronische Wasserwaage; automatische horizontale Ausrichtung; Live-View mit 2- bis 10facher Vergrößerung; Spiegelvorauslösung (kombiniert mit 2-Sekunden-Selbstauslöser); PRIME-III-Prozessor mit Vierkanal-Bildverarbeitung; im Auto-ISO-Modus kann sowohl der minimale wie der maximale ISO-Wert frei gewählt werden; High-Dynamic-Range-Funktion zur Erweiterung des Dynamikumfangs im eine Blendenstufe; HDR-Automatik; Schatten- und Lichterkorrektur; optional automatische Korrektur der Verzeichnung und der chromatischen Aberration; Pixel-Mapping zur Eliminierung der Stuck- und Dead-Pixel; 27 Individualfunktionen; zwei Rändelräder; Raw-Konvertierung in der Kamera, wobei Empfindlichkeit, Weißabgleich, Farbintensität, Farbsättigung, Kontrast, Schärfe, die Korrektur von Verzeichnung und chromatischer Aberration sowie der Farbraum beeinflusst werden können; Intervallfunktion in Intervallen zwischen 3 Sek. und 60 Minuten bei einer Gesamtdauer zwischen 4 Sek. und 99 Stunden und programmierbarer Startzeit; Full-HD-Moviemodus mit Aufzeichnung von Stereoton (über ein optionales externes Mikrofon; ein Mono-Mikrofon ist eingebaut); integriertes GPS-Modul mit elektronischem Kompass; elektronische Wasserwaage; optionale Speicherung von Copyright-Informationen in den Metadaten der Bilder; Orientierungssensor für automatische Bilddrehung; Farb-, Weltzeituhr für 75 Städte in 28 Zeitzonen; spritzwasser- und staubgeschütztes Gehäuse mit 92 Dichtungen, einsetzbar bis -10° C; optionaler, ebenfals witterungsgeschützter Batteriegriff D-BG5 (wahlweise für zusätzlichen Lithium-Ionen-Akku oder sechs Mignon-Zellen) mit Hochformatauslöser und weiteren gedoppelten Bedienelementen erhältlich; optionales GPS-Modul O-GPS1 zur Montage auf den Blitzschuh erhältlich; optionale WLAN Karte FLU Card O-FC1 erhältlich
Copyright ©2003–2020 by Michael J. Hußmann & Christopher Jakob