< zurück  |  

Im Test: Sanyo Xacti VPC-E6 EX

Drei technische Details dominieren das von Sanyo im November 2005 auf den Markt gebrachte Modell: Ein Touch-Sensor, der schon beim Berühren des Auslösers den Autofokus aktiviert, ein großen 3,0-Zoll-Monitor sowie ein Objektiv, das auch beim Einsatz der Kamera im Gehäuse verbleibt. Das 3fach-Zoom verfügt über einen umgerechneten Brennweitenbereich von 38 bis 114 Millimetern. Deren Brennweitenbereich kann man in acht Schritten mittels einer Zoomwippe durchfahren. Die Lichtstärke des Objektivs fällt bei kürzester Brennweite von f3,3 auf f4,0 bei längster Brennweite ab. Die Auflösung des CCD-Sensors von 6 Megapixel lässt sich auf 10 Megapixel interpolieren. Damit sind Fotos in einem Bildformat von 3680 x 2760 möglich.

Im Makromodus stellt die Xacti E6 Motive noch bis zu einem Objektivabstand bis zu einem Zentimeter scharf, wobei eine Bilddiagonale von 18 Millimetern und 201 Pixel pro Millimeter erfasst werden. Damit verfügt die E6 über einen beeindruckenden Makromodus, der sogar an die sehr guten Werte der Cyber-shot DSC-T3 von Sony heranreicht.

Die Xacti VPC-E6 bietet eine einfache Handhabung bei der Belichtungssteuerung. Neben der vollautomatischen Belichtungssteuerung stehen sechs Motivprogramme bereit. Eingriffe in die interne Bildbearbeitung lassen sich über die Kontrolle der Schärfe, der Farbsättigung und des Kontrasts vornehmen, allerdings nur durch die positive Verstärkung der jeweiligen Parameters um je einen Schritt. weiter


Sanyo Xacti VPC-E6 EX

HerstellerSanyo
Preisrund 430 Euro
MarkteinführungNovember 2005
Sensor1/2,5-Zoll-CCD/6,0 Mio. Pixel
Auflösungen3680x2760, 2816x2112, 2288x1712, 1600x1200, 640x480
Megapixel6,0
Brennweite/Lichtstärke38 bis 114 mm, f3,3 bis f4
Zoom (optisch/digital)3fach/4fach
Naheinstellgrenze20 cm, Makro: 1 cm
FiltergewindeNein
Autofokusja, 9-Punkt- oder Spot-AF
Manuelle Fokussierungja
Empfindlichkeit (ISO)20, 100, 200, 400
Blendef3,3 bis f8
Verschlusszeit1/2 bis 1/2000 Sekunde
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Motivprogramme (6)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld, Spot
Belichtungskorrekturum ±1,8 EV in Schritten von 0,3 EV
Kontrollierbare ParameterSchärfe, Farbsättigung, Kontrast
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)nein/ja
Parameter für Belichtungsreihen
Weißabgleichautomatisch, manuell, 4 Voreinstellungen
Serienbilder2,9 Bilder pro Sekunde, 3 in Folge
Blitzeingebaut; Rote-Augen-Reduktion
Sucherkeiner
Display3-Zoll-TFT-LCD mit 230000 Pixeln
Speicher (Lieferumfang)MultiMediaCard/SecureDigital (16 MB intern)
SpeicherformateJPEG, QuickTime
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)640x480, 320x240, 160x120/30/unbegrenzt/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Lithium-Ionen-Akku und Ladegerät
Gehäusematerialüberwiegend Metall
Abmessungen (B/H/T)97,7/59,5/22,1 mm
Gewicht (betriebsbereit)156 Gramm
Copyright ©2005 by Christopher Jakob