< zurück  |  

Im Test: Sony Cyber-shot DSC-W55

Im März 2007 hat Sony die Cyber-shot DSC-W55 eingeführt. Die Kamera verfügt über einen 7,2-Megapixelsensor sowie einen optischen 3fach-Zoom mit der umgerechneten Brennweite von 38 bis 114 Millimeter. Die gesamte Brennweite lässt sich mit acht Zoomschritten durchfahren. Hier wäre eine feinere Abstufung begrüßenswert. Die Digitalkamera löst mit dem Sensor maximal 3072x2304 Pixel auf. Die ISO-Werte zwischen 100 und 1000 lassen sich auch manuell auswählen. Die längste automatische Belichtungszeit beträgt 1 Sekunde, die kürzeste 1/2000 Sekunde. Neben einer Programmautomatik stehen noch sieben Motivprogramme bereit. Der Weißabgleich erfolgt automatisch oder mittels fünf Voreinstellungen. Ein manueller Speicher für einen Abgleich ist nicht vorhanden. Neben einem 2,5-Zoll-Display, das mit 115 000 Pixel auflöst, hat die DSC-W55 noch einen optischen Sucher. Hier irritiert uns eine glänzende Fläche innerhalb des Suchers, da diese unterhalb des Durchblicks, aber im Blickfeld gelegen ist.

Rechtshänder mit einer durchschnittlich großen Hand können die Kamera einhändig halten. Der Zoomring befindet sich am oder besser gesagt um den Auslöser. Durch die abgerundete Form der Bedienelemente lassen sich die Elemente gerade noch ertasten. Positiv ist hier aber anzumerken, dass alle Bedienelemente einen guten Druckpunkt haben.

Die Kamera hat einen internen Speicher mit 56 MByte Kapazität, der sich noch durch einen optional zuzukaufenden MemoryStick Duo respektive MemoryStick Pro Duo ergänzen lässt. Die USB-Schnittstelle überträgt unter Mac OS X flotte 6,3 MegaByte pro Sekunde. weiter


Sony Cyber-shot DSC-W55

HerstellerSony
Preisrund 220 Euro
MarkteinführungMärz 2007
Sensor1/2,5-Zoll-CCD (5,7x4,3 mm); 7,2 Mio. Pixel; Pixelabstand 1,9 µm
Auflösungen3072x2304, 2048x1536, 1632x1224, 640x480
Megapixel7,2
Brennweite/Lichtstärke38 bis 114 mm (real: 6,3 bis 18,9 mm), f2,8 bis f5,2
Zoom (optisch/digital)3fach/6fach
Naheinstellgrenze50 cm, Makro: 2 cm
Abbildungsmaßstab / kleinste Bilddiagonale128 Pixel/mm, 30 mm
FiltergewindeJa (30 mm)
Autofokusja, mit Hilfslicht, 5-Punkt-Autofokus
Manuelle Fokussierungnein
Empfindlichkeit (ISO)100, 200, 400, 800, 1000
Blendef2,8 bis k.A.
Verschlusszeit1 bis 1/2000 Sekunde
BelichtungssteuerungProgrammautomatik, Motivprogramme (7)
Belichtungsmessungmittenbetont, Mehrfeld, Spot
Belichtungskorrekturum ±2 EV in Schritten von 1/3 EV
Kontrollierbare ParameterFarbsättigung, Schärfe, Kontrast, Blitzlicht
Histogramm (vor/nach der Aufnahme)ja/ja
Parameter für Belichtungsreihen
Weißabgleichautomatisch, 5 Voreinstellungen
Serienbilder1,4 Bilder pro Sekunde, 4 in Folge
Blitzeingebaut; Rote-Augen-Reduktion; Langzeitsynchronisation
Sucheroptisch
Display2,5-Zoll-TFT-LCD mit 115000 Bildpunkten
Speicher (Lieferumfang)MemoryStick Duo, MemoryStick Pro Duo (56 MB intern)
SpeicherformateJPEG, MPEG-1
Movie-Modus (Auflösung/Bilder pro Sek./Länge/Ton)640x480/30/unbegrenzt/mit Ton
SchnittstellenUSB High-Speed, AV-out (6,3 MByte/Sek.)
Stromversorgung1 Lithium-Ionen-Akku; Lieferumfang: Akku und Ladegerät
Abmessungen (B/H/T)90/59/23 mm
Gewicht (betriebsbereit)147 Gramm
Copyright ©2007 by Christopher Jakob