News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Hoya will Pentax übernehmen

Basisübereinkommen zwischen den beiden Firmen ist abgeschlossen

30.12.2006 | cja

Wie bereits kurz vor Weihnachten bekannt wurde, will Hoya bis Oktober 2007 das unternehmen Pentax übernehmen. Die Basisvereinbarungen dazu sind von den beiden Firmen nun abgeschlossen worden. Ab dann wird die das neue Unternehmen Hoya Pentax HD Corporation heißen. Mit dem Zusammenschluss sollen auch die Geschäftsbereiche neu ausgerichtet werden. Neben einer Life care area, Information technology area sowie Eye care area wird auch eine Optics area eingerichtet, deren Gebiet unter anderem optische Linsen und Digitalkameramodule sind. Außerdem soll ein Geschäftsbereich Imaging systems area eingerichtet werden, der sich unter anderem mit Digitalkameras beschäftigen wird.

Zwar bezeichnet die Presseabteilung von Hoya den Zusammenschluss zu Beginn der Pressemitteilung als Gleiche unter Gleichen. Aber unter dem Punkt „Method of Management Integration“ steht, dass Hoya das überlebende Unternehmen sein wird. Im Board des neuen Unternehmens werden jedoch die Direktoren mit gleicher Anzahl von Hoya und Pentax vertreten sein.

Wie sich die Übernahme auf die Kooperation mit Samsung auswirken wird, ist uns noch nicht bekannt. Samsung und Pentax haben zurzeit eine Kooperation, die das Wissen über Digitalkameratechnik (Pentax) und Elektronik (Samsung) kombiniert. Ergebnis war, dass man die aktuellen Spiegelreflexkameras von Pentax fast baugleich bei Samsung kaufen konnte.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2006 by Christopher Jakob