News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Zuwachs in der A-Klasse

Fuji stellt mit der FinePix A800 und A610 zwei neue Einsteigermodelle vor

04.01.2007 | mjh

Schon im vergangenen Jahr hatte Fuji begonnen, auch die Einsteigermodelle der A-Klasse durchgängig mit SuperCCD-Sensoren auszustatten. Die neuen Modelle FinePix A610 und A800 haben nun neben einem SuperCCD HR mit 6,3 beziehungsweise 8,3 Megapixeln auch den Real Photo Prozessor, der bislang der F- und S-Klasse vorbehalten war. In beiden Modellen steuert er den „intelligenten Blitz“, der durch die Abstimmung von Blitzstärke und Empfindlichkeit für natürliche Hauttöne und gleichmäßige Ausleuchtung von Vorder- und Hintergrund sorgen soll, und im Falle der A800 auch für eine auf ISO 800 erhöhte maximale Empfindlichkeit (die A610 ist auf maximal ISO 400 beschränkt).

Beide Modelle haben ein neues Drehrad zur Wahl der Betriebsart und sind mit einem 2,5-Zoll-Display ausgestattet – ein optischer Sucher fehlt –, dessen Anti-Reflex-Beschichtung die Ablesbarkeit bei Sonnenschein verbessern soll. Die Stromversorgung übernehmen zwei NiMH-Akkus oder Alkaline-Batterien in Mignon-Bauform. Zur Erweiterung des 10 Megabyte fassenden internen Speichers kann man sowohl xD-Picture Cards wie auch SD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 2 Gigabyte einsetzen.

Der Preis der beiden neuen Modelle der A-Klasse steht noch nicht fest; Fuji wird ihn vermutlich erst kurz vor der für März geplanten Markteinführung bekannt geben.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2007 by Michael J. Hußmann