News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Bildverwaltung leicht gemacht

Fraunhofer Institut stellt auf der Cebit spezielle Fotoverwaltungs-Software vor

04.02.2007 | cja

Es ist oft eine lästige Arbeit: Die Organisation der zahlreichen Fotos auf dem Rechner, die man mit der Digitalkamera gesammelt hat. Forscher des Fraunhofer Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT haben nun eine Software entwickelt, die Digitalfotos beim Speichervorgang auf die Festplatte automatisch und intelligent organisieren soll. Dass heißt, aceMedia sucht in den Fotos nach visuellen und inhaltlichen Merkmalen und unterscheidet dabei unter anderem zwischen Außen- und Innenaufnahmen sowie natürlicher und künstlicher Landschaft. Dem Fraunhofer Institut zufolge erfasst und erkennt aceMedia auch Gesichter von Menschen. Dabei wird automatisch in den Metadaten des Fotos der Namen der im Bild erfassten Person eingetragen. Dieser Eintrag erleichtert dann das spätere Finden der Aufnahmen. Zudem organisiert aceMedia beim Speichervorgang Bilder und Videos automatisch in Sammlungen nach Themen oder Zeiträumen. Die Software richtet sich an Profi- und Hobbyfotografen und wird von Fraunhofer Institut auf der Cebit in Halle 9, Stand B36 vorgestellt.

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2007 by Christopher Jakob