News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Canon stellt die Entwicklung von analogen SLRs ein

Produktion geht jedoch weiter

30.05.2006 | cja

Gegenüber der japanischen Jiji Press und der Tageszeitung Kyodo News sagte der Canon-Präsident Tsuneji Uchida vor einigen Tagen, dass das Geschäft für neue filmbasierende Kameras sehr schwierig sei. Guido Krebs, CCI Germany Product Intelligence Manager, bestätigt nun die Einstellung der Entwicklung von analogen Kameramodellen bei Canon. Die Märkte seien dem deutschen Manager zufolge mit einem Rückgang von etwa 50 Prozent zurzeit extrem regressiv. Jedoch hätte Canon in den letzten drei Jahren bis auf die EOS-1V seine komplette analoge Modellpalette modernisiert. Dies würde den Kamerahersteller in die Lage versetzen, so lange weiter zu produzieren, wie eine relevante Nachfrage besteht. Besonders in den Nicht-Industrieländern sieht der Manager einen Bedarf an analogen Kameras. Außerdem würde der Rückzug der Konkurrenz aus dem analogen SLR-Marktsegment beziehungsweise deren Konzentration auf Top-Modelle die Nachfrage nach Canon-Produkte bündeln, so Guido Krebs gegenüber digicam-experts.de.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2006 by Christopher Jakob