News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Pentax stimmt erneut zu

Der Übernahme durch Hoya steht augenscheinlich nichts mehr im Wege

01.06.2007 | cja

Nach dem Hin und Her in den letzten Wochen hat Pentax nun wieder dem Übernahmeangebot von Hoya zugestimmt. In einer Pressemitteilung verkündet Hoya, dass beide Firmen nun eine weitere Vereinbarung unterzeichnet haben. In dieser wird die Integration der Managementriege von Pentax in die neue Firmenstruktur geregelt. Dies war eine Forderung seitens Pentax, die der Präsident Takashi Watanuki gestellt hat, um die Verhandlungen wieder in Gang kommen zu lassen.

Hoya wird die Pentax-Aktien zu einem Stückpreis von 770 Yen übernehmen, was rund 4,70 Euro pro Aktie entspricht. Für Pentax muss Hoya somit rund 641 Millionen Euro locker machen.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2007 by Christopher Jakob