News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Kodak führt neue Produktserie ein

Vier neue M-Modelle

13.06.2007 | cja

Eine neue Produktfamilie hat Kodak bei seinen Digitalkameras im unteren Preissegment eingeführt. Damit scheint sich die Aussage von Kodak zu bestätigen, dass das Gerücht über einen Ausstieg des Unternehmens aus der Low-End-Kamerasparte falsch ist.

Die Kodak-Modelle EasyShare M753 und M853 verfügen jeweils über ein optischen 3fach-Zoom sowie eine Sensorauflösung von 7 respektive 8 Megapixel. Beide Kameraobjektive bieten eine umgerechnete Brennweite von 37 bis 111 Millimeter, wobei die Lichtstärke der Zooms von f2,8 auf f5,2 abfällt. Die 2,5-Zoll-Displays der Kameras lösen beide mit 154 000 Pixeln auf. Die M753 wird in den Farben Schwarz, Silber, Purple, Kupfer, Pink und Blau angeboten und kommt im Juli 2007 zu einem Preis von 170 Euro in den Handel. Die M853 ist ab September 2007 in den Farben Weiß, Rot, Graphit, Silber und Espresso erhältlich und kann ebenfalls zum Preis von 170 Euro erworben werden.

Kodak hält sich noch bei den Modellen EasyShare M873 und M883 mit den technischen Daten etwas zurück. Aber beide Modelle sollen einen 8-Megapixelsensor beherbergen. Die M883 hat ein 3-Zoll-Display und verfügt zudem über eine Autofokussteuerung mit Gesichtserkennung. Außerdem ermöglicht die EasyShare-Kamera das Fotografieren mit bis zu ISO 3200. Die EasyShare M883 kommt im September 2007 in den Farben Silber und Schwarz und kostet 220 Euro. Die M873 verfügt über eine Displaygröße von 2,5 Zoll sowie einen High-ISO-Modus, der eine Empfindlichkeit bis zu ISO 1600 einsetzen kann. Die EasyShare-Kamera wird in den Farben Silber, Schwarz und Rot angeboten und kommt im August 2007 für 200 Euro auf den deutschen Markt.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2007 by Christopher Jakob