News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Foto- und Imaging-Zubehör legen zu

Photoindustrie-Verband vermeldet Zuwachs gegenüber dem Vorjahr

10.07.2007 | cja

Foto- und Imaging-Zubehör erfreuen sich dem Photoindustrie-Verband zufolge steigender Beliebtheit. So soll dieser Geschäftszweig in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres 2007 einen Wertanteil von 17 Prozent am gesamten Foto- und Imagingmarkt in Deutschland erreicht haben. Dieser beläuft sich nach Schätzungen auf ein Volumen von über drei Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2007. Wechselobjektive und Blitzgeräte, die in den zurückliegenden Monaten nicht nur mengen-, sondern auch wertmäßig zum Vorjahr deutlich zulegen konnten, liegen in der Gunst der Verbraucher laut Photoindustrie-Verband besonders weit vorne. Neue Produktsegmente, wie digitale Bilderrahmen oder individuelle Photobücher, stärken den Zubehörbereich und geben dem Verband zufolge neue Wachstumsimpulse.

Eine feste Größe mit wachsendem Potential ist nach wie vor das gedruckte Bild. Die Palette reicht von kleinen Fotodruckern für das Bildermachen zuhause bis hin zu den Colorpapierbildern von Großlaboren, die zunehmend Online, über Kiosksysteme oder Orderstationen bestellt werden. Eine positive Entwicklung ist zudem bei Fototaschen, Unterwassergehäusen, aber auch bei Bildbearbeitungssoftware zu beobachten. Laut dem Photoindustrieverband soll gerade vor der Urlaubszeit die Photoausrüstung mit neuem Zubehör erweitert werden.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2007 by Christopher Jakob