News  |  Suchformular AddThis Feed Button

HP bringt zwei neue Scanner-Modelle

Scanjet G2410 und G2710

17.10.2007 | cja

Die beiden HP Scanjets G2410 und G2710 können Fotos, Dokumente und 3D-Objekte, wie geöffnete Bücher, gerahmte Bilder oder kleine Erinnerungsstücke, digitalisieren. Dabei nutzt der HP Scanjet G2410 eine Auflösung von bis zu 1.200 x 1.200 dpi und der Scanjet G2710 bis zu 2.400 x 4.800 dpi. Beide Modelle arbeiten jeweils mit einer 48-Bit-Farbtiefe. Die Geräte wandeln auch gedruckte Texte mittels OCR-Technologie in editierbaren Text um. Mit Hilfe der HP Real Life Technologies können Anwender Fotos bearbeiten, indem sie beispielsweise Fokus, Kontrast, Schärfe und Farbe optimieren sowie rote Augen korrigieren.

Wer Negative und Dias digitalisieren möchte, richtet sein Augenmerk eher auf den HP Scanjet G2710. Dieser scannt mehrere Vorlagen parallel, die automatisch in separate Dateien gespeichert werden. Die integrierte Durchlichteinheit fasst zwei Kleinbilddias respektive -negative. Der HP Scanjet G2710 benötigt HP zufolge für eine Vorschau weniger als 12 Sekunden, der HP Scanjet G2410 soll sich weniger als 10 Sekunden Zeit nehmen. Ein Farbfoto im Format 10 x 15 Zentimeter soll in 20 Sekunden beziehungsweise 21 Sekunden in eine digitale Datei umgewandelt sein. Die Arbeitsschritte Scannen und Kopieren werden von beiden Scannern auf Tastendruck erledigt – Kopien lassen sich so direkt über den Standarddrucker produzieren. Der HP Scanjet G2710 bietet zusätzlich die Funktionstaste Scannen als PDF. Als Systemvoraussetzung nennt HP Windows 2000, XP oder Vista sowie Mac OS X v10.3.9 oder höher.

Beide Geräte sind ab November 2007 im Fachhandel erhältlich. Der HP Scanjet G2710 kommt zu einem Preis von rund 80 Euro, der HP Scanjet G2410 ist für rund 70 Euro zu haben.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2007 by Christopher Jakob