News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Jetzt klappt’s auch mit dem Weißabgleich

Leica aktualisiert die Firmware der M8

31.01.2008 | mjh

Leicas M8 kam mit einigen Kinderkrankheiten auf die Welt, die aber im Laufe ihrer ersten Lebensmonate weitgehend behoben wurden. Ein hartnäckiges Problem blieb allerdings bestehen: Der automatische Weißabgleich arbeitete unzuverlässig und produzierte immer wieder überraschende Ergebnisse: Selbst wenn sich zwischen zwei Aufnahmen nichts an den Lichtverhältnissen geändert zu haben schien, konnte die Farbwiedergabe wild fluktuieren. Der Grund hierfür war vor allem in der Entscheidung zu suchen, den Weißabgleich nur zwischen drei Farbtemperaturen wählen zu lassen, sodass schon kleinste Unterschiede der tatsächlichen Farbtemperatur zu einem völlig anderen Weißabgleich führen konnten. Mit der seit heute verfügbaren Firmware-Version 1.201 wird das alte Weißabgleichsverfahren durch völlig neue, verbesserte Algorithmen ersetzt, die sich bei mehreren M8-Besitzern schon in der Praxis bewährt haben. Neben dieser, sicherlich wichtigsten Änderung behebt die neue Firmware folgende Fehler:

Das Firmware-Update kann von Leicas Website heruntergeladen und über einen Kartenleser auf die Speicherkarte kopiert werden. Bei der Installation der neuen Firmware muss man wie üblich darauf achten, dass die unterbrechungsfreie Stromversorgung der Kamera sichergestellt ist.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2008 by Michael J. Hußmann