News  |  Suchformular AddThis Feed Button

64 GB und dies und das

Neue Firmware für Nikon-DSLRs hebt die Kapazitätsgrenze für CF-Karten

08.01.2010 | mjh

Die DSLR-Modelle, deren Firmware nun aufgefrischt wurde, haben eine Gemeinsamkeit: Sie speichern auf CompactFlash-Karten. Damit hat auch eine Neuerung zu tun, die sich in allen vier Updates findet: CompactFlash-Karten werden nun in Kapazitäten bis zu 64 GB unterstützt. Die übrigen Neuerungen sind modellspezifisch.

Das Update für die D3X bringt die Firmware in der Speicherbank B auf die Version 1.01 und behebt eine Inkompatibilität mit manchen Speicherkarten:

Das Firmware-Update für die D3 betrifft beide Speicherbänke. Die Updates für die Speicherbänke A und B müssen beide, aber nacheinander installiert werden; bei Installation nur eines Updates ist die korrekte Funktion der Kamera nicht gewährleistet. Neben der Erweiterung auf 64 GB und der auch bei der D3X behobenen Inkompatibilität ändert die Firmware 2.02 in folgenden Aspekten das Verhalten der Kamera:

Auch das Firmware-Update für die D300s betrifft beide Speicherbänke. Version 1.01 verbessert neben den bereits bei den anderen Modellen erwähnten Verbesserungen im Umgang mit Speicherkarten diesen Punkt:

Mehr Änderungen bringt das Update 1.02 für die D700, das wiederum beide Speicherbänke betrifft. Die meisten Punkte entsprechen denen der Firmware für die D3, aber die folgenden Verbesserungen gelten nur für dieses Modell:

Alle Updates können von Nikons Website in Versionen für Windows und Mac OS X heruntergeladen und selbst installiert werden.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2010 by Michael J. Hußmann