News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Krummes gerade biegen

Adobe gibt einen Vorgeschmack auf Lightroom 3

27.04.2010 | mjh

Es liegt in der Natur von Linsenobjektiven, nicht ganz perfekt abzubilden; ein gewisses Maß an chromatischer Aberration, Verzeichnung und Vignettierung zeigen sie alle, lediglich einige mehr als andere. Daher ist es nützlich, wenn ein Raw-Konverter die Schwächen der verwendeten Objektive kennt und gleich im Zuge der Konversion korrigieren kann. Adobes Workflow-Software Lightroom soll in der Version 3.0 eine weiterentwickelte Korrekturfunktion bekommen, ebenso das Photoshop-Plug-in Adobe CameraRaw zur Raw-Konversion mit Photoshop. Die Korrekturfunktion kann automatisch arbeiten, sofern sie auf ein vorgefertigtes Objektiv-Profil zurückgreifen kann, aber auch eine manuelle Eingabe oder eine Änderung der automatisch gewählten Korrekturparameter sind möglich. Schließlich wird man auch eigene Profile erzeugen können, falls es für die verwendeten Objektiven noch keine gibt. Wie das einmal funktionieren wird, kann man sich schon heute in einem Sneak-Peek-Video anschauen, das Adobe auf Facebook und YouTube zur Verfügung gestellt hat.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2010 by Michael J. Hußmann