News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Von oben gesehen

Nikon-DSLRs zeigen Ausblicke aus der Umlaufbahn

10.07.2010 | mjh

Der kanadische Roboterarm der ISS hat das Logistikmodul im Griff, in dem das Shuttle seine Ladung zur ISS transportiert hatte

Newtons Apfel einmal anders: In der Umlaufbahn schwebt er schwerelos durch die Raumstation

Der Blick durch das Cockpit-Fenster des Shuttles zeigt links oben einen gleichzeitig an die ISS angedockten Progress-Raumtransporter

Die neue Kuppel der ISS bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Erde

Wenn es um die DSLR-Boliden der Profiklasse geht, scheiden sich die Geister – während den einen erst ein kiloschwerer Body richtig in der Hand liegt, können sich andere nicht mit der Vorstellung anfreunden, so eine Kamera länger mit sich herum schleppen zu müssen.

Letzteres Problem kann man allerdings ganz einfach lösen: Man muss die Kamera nur in der Erdumlaufbahn einsetzen, in der jede Kamera schwerelos ist und sich leicht handeln lässt. Man kann sich davon in der internationalen Raumstation ISS überzeugen, in der mittlerweile acht D2Xs-Gehäuse, eine D3S, 33 Wechselobjektive, drei Telekonverter und sieben Blitzgeräte aus dem Nikon-Programm Dienst tun. Die D3S kam erst jüngst dazu; sie wurde im April vom Space Shuttle Discovery zur Raumstation gebracht. Während es sich bei dieser Kamera um ein gewöhnliches Exemplar aus der laufenden Produktion handelt, wurden die D2Xs für den Einsatz außerhalb der Raumstation umgebaut, damit sie auch unter den Bedingungen des Vakuums und extremer Temperaturschwankungen reibungslos funktionieren und von Astronauten im Raumanzug bedient werden können; auch spezielle Sucherokulare wurden benötigt, denn mit einem Helm auf dem Kopf kann man im unmodifizierten DSLR-Sucher nicht viel erkennen. Einige der jüngst mit diesen Kameras aufgenommenen Bilder hat Nikon nun veröffentlicht.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2010 by Michael J. Hußmann