News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Den Sternen folgen

Eine neue Firmware macht Pentax’ K-5, K-r und 645D GPS-kompatibel

23.06.2011 | mjh

Der O_GPS1 wird mit einer AAA-Zelle betrieben

GPS-Adapter, die sich auf den Blitzschuh der Kamera montieren lassen, sind nicht neu; auch gibt es schon länger GPS-Empfänger im Zubehörsortiment der Kamerahersteller, die direkt mit der Kamera kommunizieren, sodass die Aufnahme-Koordinaten in den EXIF-Daten der Bilddateien gespeichert werden können und man keine zusätzliche Software zum nachträglichen Geo-Tagging benötigt. Der O-GPS1 von Pentax bietet allerdings eine ganz neue Zusatzfunktion: Mit den GPS-Daten, den Messwerten des ebenfalls integrierten elektronischen Kompass und dem zum Zwecke der Bildstabilisierung beweglich gelagerten Sensor kann die Kamera auch die Leuchtspuren ausgleichen, wie sie bei Langzeitbelichtungen des Sternenhimmels entstehen. Da sich die Erde mit 15 Grad pro Stunde unter den Fixsternen hinweg dreht, erzeugen die Sterne normalerweise gekrümmte Strichspuren, statt als Lichtpunkte abgebildet zu werden. Natürlich ist diese von Pentax als „Astrotracer“ bezeichnete Funktion durch den Bewegungsspielraum des Sensors beschränkt, soll aber bei Brennweiten unter 50 mm bis zu Belichtungszeiten von 5 Minuten funktionieren; bei längeren Brennweiten schrumpft diese Zeit. Da die Mittelformatkamera nicht über einen Bildstabilisator mit beweglichem Sensor verfügt, fällt die Astrotrace-Funktion bei diesem Modell weg. Der O-GPS1 wird im Juli zu einem Preis von rund 230 Euro in den Handel kommen; näheres zum GPS-Empfänger erfährt man auf der Seite zum O-GPS1 auf der deutschen Pentax-Website.

Zur Unterstützung des O-GPS1 ist jeweils eine neue Firmware nötig, die man für alle drei Modelle von Pentax’ Website herunterladen kann. Die Firmware aller Kameras wird damit auf die Versionsnummer 1.10 gebracht.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2011 by Michael J. Hußmann