News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Neue Firmware für Canons EOS 30D

Version 1.0.5 fügt eine neue Option hinzu und behebt einen Bug

25.10.2006 | mjh

Besitzer einer Canon EOS 30D können die Firmware ihrer Kamera auf die Version 1.0.5 aktualisieren, die einen kleinen Bug behebt und eine neue Druckoption hinzufügt. Wenn man bislang Aufnahmen von der Speicherkarte löschte, wurde nicht nur die Anzeige der Zahl noch möglicher Aufnahmen insgesamt erhöht, sondern auch das Display der Zahl noch möglicher Serienbilder. Tatsächlich blieb die Zahl der möglichen Serienbilder aber gleich, und Version 1.0.5 stellt nun die Anzeige richtig.

Weiterhin ist eine neue Option für den Ausdruck auf einem direkt an die Kamera angeschlossenen PIXMA Pro9000 Tintendrucker hinzugekommen: Die EOS 30D unterstützt nun auch den Druck auf seidenmattem Papier.

Um zu prüfen, ob die eigene Kamera auf dem aktuellen Stand ist, sollte man die Programmautomatik oder eines der Motivprogramme wählen, die Menütaste drücken und mit dem Einstellrad an das Ende des gelben Menübereichs gehen: Als letzter Menüpunkt wird die Version der installierten Firmware angezeigt. Die Aktualisierung der Firmware kann man leicht selbst vornehmen, muss aber darauf achten, dass die Energieversorgung der Kamera während des Updates gewährleistet ist – wenn man kein Netzteil anschließen kann, sollte man darauf achten, dass der Akku voll geladen ist.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2006 by Michael J. Hußmann