News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Nobody is perfect

Kleine Probleme mit der Canon EOS 5D Mark III

20.04.2012 | mjh

Wie jedes EOS-Modell wird auch die EOS 5D Mark III mit Canons Raw-Konverter Digital Photo Professional ausgeliefert, aber wie es sich zeigte, konnte dessen beigelegte Version nicht mit den Raw-Dateien des neues Modells umgehen. Inzwischen ist eine aktualisierte Version 3.11.26 für Windows und OS X verfügbar, die dieses Problem behebt.

Canon bestätigte außerdem Kompatibilitätsprobleme zwischen der EOS 5D Mark III und dem Objektiv EF 200 mm 1:2L IS USM sowie einigen Exemplaren des EF 800 mm 1:5,6L IS USM, die sich in Störgeräuschen äußern. Canon arbeitet daran, die dafür verantwortliche Interaktion des Bildstabilisators und des Autofokus abzustellen, und will zu gegebener Zeit eine Bekanntmachung auf seiner Website veröffentlichen.

Beim dritten Problem ist noch nicht ganz klar, wie ihm abgeholfen werden könnte. Offenbar ist die Rückseite des Statusdisplays auf der Oberseite der Kamera nicht vollständig lichtdicht, sodass bei Langzeitbelichtungen mit aktivierter Hintergrundbeleuchtung des Statusdisplays ein Teil dieses Lichts in das Gehäuse dringen und die Belichtungsmessung verfälschen kann. Bei Tage kann anscheinend auch Umgebungslicht durch das Display in das Gehäuse dringen. Canon hat auch zu diesem Problem eine weitere Bekanntmachung angekündigt.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2012 by Michael J. Hußmann