News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Was ist eigentlich „Bokeh“?

digicam-experts.de in print

04.05.2012 | mjh

Das seltsame Wort „Bokeh“ bedeutet im Japanischen „Dunst“ oder auch „Demenz“; im Zusammenhang mit der Fotografie steht es aber für den jedem Objektiv eigentümlichen Charakter, Gegenstände außerhalb der Schärfenzone abzubilden. Unschärfe ist keineswegs gleich Unschärfe; vielmehr können Objektive auf unterschiedliche Weise unscharf abbilden, obwohl sich ihre Eigenschaften in der Schärfenzone ähneln. In einem Artikel für die Reihe „Wissen“ des fotoMAGAZIN beschreibt mjh, wie Unschärfe entsteht und wie es zu dem so unterschiedlichen Charakter der Unschärfe verschiedener Objektive kommt. Das fotoMAGAZIN 6/2012 ist ab dem 4. Mai im Zeitschriftenhandel zu finden.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2012 by Michael J. Hußmann