News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Kampf der Verwacklung

digicam-experts.de in print

13.08.2013 | mjh

Es ist nicht schwer, ein ursprünglich scharfes Bild weichzuzeichnen; Photoshop hält diverse Werkzeuge dafür bereit. Den umgekehrten Weg zurück zu einem scharfen Bild zu gehen, ist sehr viel anspruchsvoller, und insbesondere die Verwacklungsunschärfe entzog sich lange allen Nachschärfungsbemühungen. Intelligent Imaging Solutions hat nun piccure auf den Markt gebracht, ein Plug-in zur scharfen Rekonstruktion verwackelter Bilder. An einer solchen Technologie hatte auch schon Adobe seit Jahren geforscht und implementierte sie erstmals in Photoshop CC; piccure lässt sich dagegen in allen Photoshop-Versionen ab CS4 verwenden und ist auch in einer Version für Photoshop Elements verfügbar. Michael J. Hußmann hat die erste finale, noch nicht deutsch lokalisierte Version des Plug-ins für die DOCMA 54 getestet.

In einem weiteren Artikel dieser Ausgabe geht mjh auf die Kunstgeschichte grotesker Mischwesen ein und zeigt frühe Beispiele der Fotomontage aus der Sammlung von Peter Weiss. Der Artikel „Looks per LUT“ erklärt die Hintergründe der immer populäreren Technik, die Farbanmutung von Bildern durch Look-up Tables (LUTs) zu modifizieren.

Die DOCMA 54 ist ab dem 14. August im gut sortierten Zeitschriftenhandel zu finden.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2013 by Michael J. Hußmann