News  |  Suchformular AddThis Feed Button

Acolens jetzt als Demo verfügbar

Macintosh-Anwender können schon jetzt Features der nächsten Version ausprobieren

14.12.2006 | mjh

Acolens, eine Anwendung zur Korrektur optisch bedingter Abbildungsfehler in der professionellen Fotografie, ist auf der Website des Herstellers Nurizon Software ab sofort als kostenlose Demo erhältlich. Wie die Vollversion setzt die Demo einen Macintosh mit Mac OS X 10.3.9 oder neuer voraus.

Acolens korrigiert Abbildungsfehler wie die tonnen- oder kissenförmige Verzeichnung, die Randabschattung (Vignettierung) und einen Abfall der Schärfe zum Bildrand hin. Die Grundlage der Bildkorrektur bildet eine präzise Vermessung der Objektive.

Die Demoversion enthält bereits Features, die mit dem nächsten kostenlosen Update noch in diesem Jahr bestehenden Anwendern zur Verfügung gestellt werden sollen. So ist künftig eine teilautomatische Zuweisung von Objektivprofilen möglich, es können die Proportionen zwischen Leuchttisch und Voransicht individuell eingestellt werden und das Gitterkreuz für eine bessere Beurteilung der Verzeichnungskorrektur ist zur Anpassung an nicht horizontal aufgenommene Bilder künftig drehbar.

Weiterführende Links

Welche News suchen Sie?

Sie können nach mehreren Wörtern suchen und auch Wörter ausschließen, die nicht vorkommen sollen: Mit „+zoom -makro“ suchen Sie beispielsweise nach Einträgen, in denen „zoom“, nicht aber „makro“ vorkommt.


   
Copyright ©2006 by Michael J. Hußmann